CHOCION_Finest_Chocolate_Haidhausen_LogoCHOCION FINEST CHOCOLATE – Heaven on Earth – Gibt es etwas Schöneres, als an einem kalten Samstagnachmittag einen kleinen und neu eröffneten Schokoladenladen mit Pralinen, Heißgetränken und Co. zu entdecken? Nein, und wenn dann nur weniges. Mir ging es neulich so an einem eisig kalten Wochenendtag bei einem Spaziergang im neuen Haidhauser Werksviertel. Glücklicherweise kam ich an den komplett neu eröffneten und schon von draußen einladenden Laden CHOCION FINEST CHOCOLATE vorbei. Nun – einige Pralinen, Eistests, Kaffee- und Heißgetränke später möchte ich euch über mein Erlebnis und CHOCION FINEST CHOCOLATE näher berichten.

Vor Ort hatte ich ein wenig die Möglichkeit mit Inhaber und Betreiber sowie Profi-Chocolatier Andreas Mohrs zu quatschen. Hauptberuflich schwebt dieser als Pilot durch die Lüfte, nebenbei und mit viel Leidenschaft betreibt er nun insgesamt zwei CHOCION FINEST CHOCOLATE-Läden. Neben dem von mir entdeckten Laden in Berg am Laim, gibt es nämlich einen ca. zweimal so großen – also gut 140 m2 großen – zweiten Laden mit großzügiger Terrasse. (Die Berg am Laimer Niederlassung bekommt ab dem Frühjahr 2017 ebenfalls eine große Terrasse.) Was sich beide Niederlassungen teilen: Verkauft wird ausschließlich handgemachte und mit viel Liebe zum Detail sowie aus hochwertigsten Zutaten hergestellte Pralinen.

CHOCION_Finest_Chocolate_Haidhausen_Waffeln

Auch Waffeln werden angeboten.

Im Detail bedeutet das, dass ausschließlich ehrliche und faire sowie handgeschöpfte Schokolade über den bzw. die Tresen geht. Nichts was ihr im CHOCION FINEST CHOCOLATE-Laden kaufen, vor Ort verkosten oder auch an eure Liebsten verschenken könnt, ist hier nach Schema F und ohne Herzblut und Leidenschaft dahinter hergestellt. Ein durchdachter und nachhaltiger Bezug und Umfang mit den Rohstoffen liegt dem Chocolatier am Herzen. So stammt die Kakaobohne – eine 100% Fino de Aroma Edelkakao-Bohne) direkt vom Erzeuger und ohne Zwischenhandel aus Kolumbien. Veredelt wird dieser durch den traditionellen Conchierprozess – einer der letzten anfälligen Arbeitsschritte bei der konventionellen Schokoladenherstellung, wodurch sich der spezifische Schokoladengeschmack entwickelt und sich die Aromen entfalten. Der Bio-Rohrzucker, welcher verarbeitet wird, stammt ebenfalls aus 100% fairem Anbau aus Paraguay mit leicht karamelligem Geschmack. Die (Voll)milch und Sahne  ist eine 100% „Sternefair“ Milch – komplett gentechnikfrei und aus bienenfreundlicher Landwirtschaft in Bayern. Hört sich doch alles erst mal ganz gut an. Dass es auch gut schmeckt weiß ich nach meinem Test.

CHOCION_Finest_Chocolate_Haidhausen_Pralinenpraesent

Eines von zahlreichen Präsenten im Laden

Verkostet habe ich sowohl zwei verschiedene Heißgetränke, als auch einige Pralinen und die neu im Sortiment – nur in Berg am Laim, sprich der Neueröffnung – befindlichen italienischen Eissorten. Am Schluss nahm ich mir noch einen kleinen Florentiner – ebenfalls hausgemacht – mit auf die Hand nach draußen. Doch im Detail: Angeboten werden unzählige verschiedene Pralinensorten. Bei meinem Besuch standen 25 verschiedene Sorten, appetitlich angerichtet in der Theke. Jede einzelne Sorte rief mir „Iss mich Bianca!“ zu, einigen verlieh ich gehör. Für mich gab es zwei verschiedene Pralinen und ein Stücken der ebenfalls in zahlreichen Sorten erhältlichen, handgemachten Schokolade. Angeboten werden verschiedenste Trüffel-, Nougat-, Marzipan-, Champagnerpralinen und vieles mehr. Die Auswahl ist unbeschreiblich. Direkt neben den Pralinen die erwähnten handgeschöpften Schokoladen. Egal ob Cranberry, Cashew, Ganze Nuss oder auch Mandelsplitter – auch hier dürfte für jeden Schokoladen-Fan das Passende dabei sein. Die Schokoladen-Stücke können in praktischen und nett verpackten Zellophantütchen mit Schleife und verschieden zusammen gestellten Sorten vor Ort für 3,99€ (100 Gramm) mitnehmen.

CHOCION_Finest_Chocolate_Haidhausen_Schokoladentafeln

Schokoladenstückchen in verschiedenen Sorten

Wer nach mehr schokoladigen Geschenkideen sucht, der sollte sich dem Regal hinter der Theke samt Pralinen, Eis und Kaffee widmen. Dort nämlich stehen (aktuell) die verschiedensten Weihnachtsmänner aus Schokolade. Von klitzeklein bis riesengroß werden die Weihnachtsspezialitäten hier in liebevoller Handarbeit hergestellt. Was mich am meisten begeisterte: Da Andreas alles in eigener Handarbeit produziert, sind dem Gestaltungsspielraum und den persönlichen Wünschen bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Wer sich also einen individuell gestalteten Schoko-Nikolaus wünscht, der kann sich an CHOCION FINEST CHOCOLATE wenden und bekommt direkt Hilfe. Das ist aber noch nicht alles, denn neben kleinen Geschenksets mit frischen Pralinen, Schokoladen, überzogenen Früchten mit Schokolade oder auch Würfel aus verschiedenen Schokoladensorten am Stil für heiße Trinkschokolade hat CHOCION FINEST CHOCOLATE noch etwas ganz besondere im Gepäck: Personalisierte Schokoladenpostkarten. Also cooler und passender kann man ja kaum schenken, wenn man einen „Süßen“ unter seinen Liebsten hat. Mich hat das so begeistert, dass ich mehr erfahren wollte. Die Bestellung und Konfiguration für die eigene Schoki-Postkarte geht online und super einfach. Dafür muss man nur die Schokoladensorte wählen, ein eigenes Bild hochladen, Grußtext verfassen und die Anschrift eingeben. Der Beschenkte bekommt sie dann geschickt. Ist das nicht cool? Wenn sie der Postbote nicht aufisst (… ;-)…keine Sorge, sie wird natürlich sicher verpackt verschickt….) freut sich sicherlich jeder darüber. (Der Preis ist übrigens auch fair mit 5,90€. Auch hier erwartet euch natürlich selbige Schokolade aus dem Premiumbereich.)

CHOCION_Finest_Chocolate_Haidhausen_Pralinensortiment

Das Pralinensortiment

Aktuell vielleicht ein eher nicht sonderlich naheliegender Gedanke, aber spätestens beim nächsten Sonnenstrahl relevant: Eis! Gutes italienisches Eis, hergestellt nach einem Geheimrezept vom Eisspezialisten Giovanni L. aus Italien. Bei meinem Besuch gab es die unterschiedlichsten Sorten. Spekulatius, Mozart Praline, New York Cheesecake, aber auch Klassiker wie Vanille oder hochwertige Schokolade. Ich habe – wie ihr sicher auch zum Verkosten – kleine Löffelchen davon probieren dürfen und freue mich schon jetzt auf einen warmen Tag, an welchem es mich nach Eis gelüstet.

Hier erwartet euch definitiv überdurchschnittlich gute Schokolade – egal ob sie zu Pralinen, Schokoladentafeln, Weihnachtsmännern oder Fruchtüberzügen verarbeitet wird. Der Laden ist in der Tat ein kleiner neuer Juwel. Auch wenn´s nur für einen Kaffee (emilo Kaffee), eine heiße Schokolade (Vanille, Vollmilch, Zartbitter, etc.) sein soll oder ihr eben noch schokoladige Präsente für eure Liebsten sucht – schaut mal bei CHOCION FINEST CHOCOLATE vorbei. Ich bin mir sicher, dass ihr nicht mit komplett leeren Händen (und Mägen) wieder gehen werdet. Ein Pralinchen hier und da lässt uns den Winterblues schneller vergessen, glaubt mir. Ihr könnt auch online shoppen und bekommt ab 30€ alles versandkostenfrei zugestellt.

Getestet: CHOCION FINEST CHOCOLATE – Heaven on Earth in Berg am Laim (Werk 3)
Anschrift: Atelierstraße 10, 81671 München (Berg am Laim); Rosenheimer Landstraße 69, 85521 Ottobrunn (Ottobrunn)
Website



Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.