Derzeit ernähren sich knapp acht Millionen Menschen in Deutschland vegetarisch – Trend ansteigend! So nimmt natürlich auch der Anteil an Vegetariern und Veganern in den einzelnen Büros und Unternehmen zu. Darum: Vegetarier aufgepasst! Obwohl…eigentlich besser „Jedermann aufgepasst“! Seit Februar 2015 gibt es „frischfutter“ – die Rettung für alle hungrigen „Mittagspausler“ der Münchner Büros. Wie der Name schon sagt, versorgt frischfutter euch und eure Kollegen mit frischem, ausschließlich vegetarischem und frisch zubereitetem Essen – direkt vor eure Bürotüren.

Wie schon des Öfteren von mir erwähnt, kennt das Problem im stressigen Arbeits- und Büroalltag, nicht das Richtige und zu gleich gesunde Essen zu finden, so gut wie jeder von uns. Es muss schnell gehen, es soll nicht all zu teuer sein und weit weg vom Büro geht schon gar nicht, weil oft nur wenig Zeit bleibt. Da lockt dann oft der schnelle Burger, die bestellte Pizza oder das ungesunde Fastfood. Dank frischfutter nun endgültig Geschichte – und eben speziell in diesem Fall auch für die Vegetarier unter euch. Kurz gesagt: Lieferung leckerer, gesunder Mittagsgerichte direkt in die Münchner Büros.

Frische vegetarische Küche für Münchner Büros von frischfutter

frischfutter zeigt wieder mal, was im Grunde in letzter Zeit immer deutlicher wird: Vegetarische Ernährung ist komplett ohne Verzicht auf Gutes möglich und wird immer beliebter. Die Auswahl ist grenzenlos und selbst für (noch) 😉 Fleischesser bietet frischfutter und die vegetarische Küche die perfekte Alternative. Hier steht gesundes, ausgewogenes Essen an oberster Stelle. So werden die frischfutter-Rezepte nach der Ausgewogenheit für den Körper ausgewählt und täglich frisch eingekauftes Gemüse zur Mineral- und Nährstoffversorgung kommt zum Einsatz in den Gerichten. Auch die Auswahl ist super.

Ich habe die Gerichte vor einem ausführlichen Testbericht für euch natürlich wie immer ausprobiert. Vorab sei schon mal gesagt: Selten so ein nettes und freundliches Team kennengelernt. Das sind in diesem Fall Franz und Julia, welche schon lange eine Leidenschaft für gesundes und vegetarisches Kochen zusammen teilen. So entstand Anfang 2014 die frischfutter-Projektidee, ganz einfach aus dem Wunsch heraus, sich ganztägig und eben auch in der oft knappen und hektischen Mittagszeit gesund ernähren zu können. So hab ich mir letzte Woche die Website und die aktuelle und wöchentlich wechselnde Speisekarte von frischfutter aufgerufen und mich näher damit befasst. Es gibt wöchentlich zwei verschiedene Salate, zwei warme Gerichte, Snacks, Süßes und Smoothies zur Auswahl. Die Auswahl fiel mir nicht leicht, vor allem, weil eben Alles vegetarisch ist und so gut aussieht. 🙂

Große Auswahl an vegetarischen Gerichten bei frischfutter München

Letztendlich wurde es dann ein „Rustico-Baguette“ (für 4,50€) – ein Vollkorn-Weizen-Baguette mit gegrillter Aubergine und Zucchini, schwarzen Oliven, Feta und Rucola, sowie Tomaten-Walnuss-Pesto; eine Bio-Roggensemmel für 90 Cent (-gibt es zu jedem Salat gratis dazu) – zusammen mit zwei verschiedenen Arten Hummus – klassisch und mit schwarzen Oliven für 2,90€ bzw. 3,50€. (Den müsst (!) ihr bestellen. Sooo köstlich!) Außerdem gabs noch ein warmes Hauptgericht – in meinem Fall ein köstliches Buchweizen Risotto. Die Portionen sind ausgesprochen fair und sättigend und liegen preislich bei durchschnittlich 7,50€. Das Risotto war überbacken mit Käse und schon nach dem Öffnen der biologisch abbaubaren Packung strömte mir der leckere Duft entgegen. Ich persönlich hab noch etwas nachgesalzen und gewürzt, aber mir ist es immer lieber, wenn ich das selbst entscheiden kann, denn einmal versalzen ist eben versalzen. Die Portion war sehr großzügig bemessen.

Vom Süßkram danach konnte ich natürlich auch nicht die Finger lassen und bestellte mir den „Frucht-Joghi“ (für 3,50€) mit Erdbeergeschmack. Mango gibt es auch noch – bestell ich das nächste mal. Ein sehr gesunder Snack und trotzdem süß genug als Abschluss. Und weil ja auch der Durst gelöscht werden muss habe ich mir noch ein Baola – Mango (erhältlich in diversen Sorten für 1,80€) dazu bestellt. Eventuell kennt ihr die Marke ja. Baola ist ein Fairtrade-Erfrischungsgetränk, welches es pur, mit Mango-, Kirsch- oder Guaranageschmack bei frischfutter zu bestellen gibt. Sehr fruchtig und frisch im Geschmack, aber wesentlich leichter als ein süßer Saft. Ansonsten gibt es noch Peanut-Brownie-Energie-Balls als Snack und Zuckerl danach (oder zwischendurch). Ihr müsst euch unbedingt den Bestellshop ansehen – würde mich wundern, wenn ihr nicht auch sofort Lust darauf bekommt.

Der Bestellvorgang: einfach – unkompliziert – online

So…nun zum trockenen Teil ;-)… So funktioniert es: Ihr geht online, sucht euch mit eurer Kollegen aus was euch schmeckt und bestellt über den Online-Shop an einen vorab vereinbarten Tag euer Essen. Die Mindestbestellmenge sind zehn Hauptgerichte pro Woche. Kollegen hat jeder, Hunger hat jeder und zehn Portionen sind schnell beisammen – vor allem wenn ihr euch den Shop anseht, dann will Jeder. 😉 Bis 18:00 Uhr am Vortag kann bestellt werden und die Lieferung erfolgt dann zur vereinbarten Mittagszeit zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr in Thermoboxen mit Heizplatten – so dass ihr in diesem Fall nicht mal mehr eine Mikrowelle oder einen Ofen zum Aufwärmen braucht. Das Vorbestellprinzip macht es dem frischfutter-Team leichter zu planen und eine Überproduktion – welche zur Verschwendung von Lebensmitteln führen würde – wird ganz klar vermieden. Bei den Zutaten wird darauf geachtet, dass diese im basischen Bereich liegen – Säureüberproduktion im Körper wird vermieden, das Unwohlsein nach dem Essen bleibt aus. Genauso wird auf Bio-Qualität beim frischen Obst und Gemüse, sowie bei den gesamten Zutaten geachtet. Es wird täglich frisch eingekauft und alles verarbeitet.

Bis dato beschränkte sich die Auslieferung auf ein bestimmtes Gewerbegebiet in München. Mittlerweile hat das frischfutter-Team jedoch die Aktion „come together“ ins Leben gerufen. Mit dieser bekommen nun alle Münchner Büros die Möglichkeit, regelmäßig (mind. eine Bestellung pro Woche mit mind. 10 Hauptgerichten) bei frischutter zu bestellen, sich somit konstant frisch, unkompliziert und gesund zu ernähren und 10% Rabatt bei der Bestellung zu sichern. Sinnvoll ist frischfutter zum Beispiel auch dann, wenn ihr wisst, dass ihr lange Meetings vor euch habt und das Büro so schnell nicht von außen sehen werdet. frischfutter bescheid geben und schon werdet ihr mit eurem Wunschgericht versorgt. Auf der Website könnt ihr euch außerdem nützliche Informationen rund ums Thema gesunde Ernährung, Lebensmittel und die Wirkung auf den Körper, sowie hilfreiche Tipps um im Büro-Alltag fit zu bleiben holen. Bei jedem Gericht findet ihr Angaben über die Nährwerte und Allergene, was den Bestellvorgang noch einfacher macht.

Nächste Mittagspause im Büro: Bei frischfutter bestellen

So…nun mein Appell an euch: Holt euch eure Kollegen an einen Tisch, nehmt euch die Zeit für ein gemeinsames Mittagessen und probiert die Gerichte von frischfutter aus. Auch für individuelle Zusammenstellungen – Firmenveranstaltungen, Geburtstage oder Meetings wird gemeinsam mit euch eine passende Lösung bezüglich der gesunden, vegetarischen Versorgung mit frischfutter gesucht und gefunden. Ich kann euch eine Bestellung nur empfehlen und bin mir sicher es wird euch schmecken. Jetzt kommen endlich die sonnigen Tage und auch hier hilft frischfutter: Das Sommer Grill Spezial hält zahlreiche unterschiedliche Salate, Beilagen und sogar vegetarische Grillspiese bereit. Hier erfahrt ihr mehr.

Die Vielfalt der Gerichte ist super, der Service freundlich und auf zack, auf eure Wünsche wird eingegangen, Preis-Leistung passt auch und satt wird man von den Portionen auf jeden Fall! Bezahlt werden kann bei der Lieferung oder auch via PayPal. Was ich auch noch erwähnenswert finde: Ihr sammelt pro Bestellung Frischepunkte, welche ihr bei der Bestellung angezeigt bekommt und auf eure nächste Bestellung anwenden könnt.

Ich bestelle wieder:  Für frisch zubereitete und vegetarische Mittagsgerichte, welche mir zackig an meinen Wunschort gebracht werden auf jeden Fall. Auch die Preise stimmen hier!

Lieferservice: frischfutter
Adresse: Säbener Straße 42, 81547 München
Website: frischfutter

Bilder: