+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit JARMINO. Vielen Dank für die Produkte! + + +

Jarmino | 100% Bio-Food in Gläsern – Heute stelle ich euch Jarmino vor. Jarmino hat es sich zur Mission gemacht gesunde Gerichte aus 100% biologischen und überwiegend regionalen Zutaten herzustellen und diese praktisch und unkompliziert in Gläsern anzubieten. Ich habe sechs verschiedene Sorten der Gerichte probiert. Nun will ich euch darüber berichten.

Was Jarmino ausmacht

Bevor ich detailliert auf die Produktvielfalt und das „Warum?“ eingehe, möchte ich euch über die Philosophie von Jarmino erzählen. Hier spielen der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen, die Verwendung saisonaler und regionaler Produkte und deren kontrollierter, biologischer Anbau eine große Rolle. In den Gerichten von Jarmino wird also nur natürlich gewachsenes und frei von Pestiziden oder Dünger behandeltes Gemüse, sowie Fleisch von Tieren aus artgerechter und antibotikafreier Aufzucht verwendet. Alle Zutaten sind daher nur von Biobauern aus der Region, wovon der überwiegende Teil inhabergeführte Familienunternehmen mit umweltschonender und nachhaltiger Landwirtschaft sind.

Das langfristige Ziel von Jarmino ist es gesundes Essen, aus frischen Zutaten in Gläsern anzubieten und parallel eine unkomplizierte und bewusste Ernährung zu zu sichern. Die Gerichte sind kategorisiert nach vegan, „Low Carb, Low Calorie, paleo und High Protein“. Jeder soll ganz „smart und ohne großen Aufwand“ nach seinen individuellen Bedürfnissen – auch bei wenig Zeit und Ahnung – spielend leicht eine gesunde Ernährung hinbekommen. Salopp gesagt: Ganz ohne nachzudenken gesund essen und sich selbst Gutes tun. Da eine gesunde Ernährung für jeden etwas anderes heißt, bzw. einer individuellen Umsetzung bedarf, steht Jarmino nicht für einen einzigen Ernährungsansatz, sondern viel mehr für Individualität und Abwechslung. Vegan, laktose- und glutenfrei oder paleo – für jeden ist was dabei.

Jarmino Biofood in Glaeschen 8

Die Karotten-Ingwer-Kokos-Suppe

Die Gerichte von Jarmino

Nun zu den Gerichten von Jarmino. In praktischen 320 bis 350 Gramm/ml Gläsern werden die frischen Bio-Gerichte abgefüllt. Für den Verzehr müssen sie nur kurz erwärmt werden. Die sogenannten Jars, sind ideal für zeit- oder (koch)lustlose Biofans, da kein Zeitaufwand damit verbunden ist und eben dennoch gesund, figur- und umweltbewusst gegessen wird. Ganz automatisch fühlt man sich natürlich durch die bewusste Ernährung wohler. Ich habe drei Suppen und drei Hauptgerichte probiert – von der Sellerie-Apfelsuppe, über Chili Sin Carne und veganes Thai Curry, bis hin zum Lamm Tajine oder der Kichererbsen-Quinoa-Suppe. Preislich liegen die Gerichte zwischen 6 und 8€. Die Kichererbsen-Quinoa-Suppe ist mein klarer Favorit. Sooo lecker. Müsst ihr unbedingt ausprobieren. Tatsächlich machen alle Portionen ordentlich satt und man fühlt sich danach nur satt, aber nicht übersättigt. Für mich persönlich ist das große Plus an den Bio-Gerichten außerdem, dass sie mich vor „ungesunden Heißhungerattacken“ schützen. Ich gebe zu, manchmal sitze ich daheim und tippe vor mich hin, Stunde um Stunde, der Appetit kommt, wird ignoriert und artet dann in eine „Ach ich esse irgendwas!“-Attacke aus. Die Gläser sind alle samt gesund und schnell  in der Mikrowelle, dem Topf, Ofen oder auch im Wasserbad zubereitet.

Jarmino Biofood in Glaeschen

Apfel-Sellerie-Suppe

Jarmino ausprobieren

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt Jarmino auszuprobieren, könnt ihr das ganz einfach tun. Schaut auf der Website vorbei, sucht euch eure Gerichte aus und überzeugt euch selbst. Die Website und der Onlineshop sind leicht verständlich aufgebaut. Es macht Spaß sich im Shop umzusehen und die Gerichte auszuwählen. Euer Paket wird euch via DHL zugestellt. Durch die Verwendung saisonaler Zutaten ist eine hohe Abwechslung bei den Gerichten geboten. Eines haben diese neben „bio, vitamin- und ballaststoffreich“ alle gemeinsam: Die Gerichte sind in schonendem Verfahren zubereitet, leicht verdaulich und wurden für ein stimmiges Ernährungskonzept von Ernährungswissenschaftlern und erfahrenen Köchen kreiert. Jarmino soll eine gesunder Ernährung nach individuellen Bedürfnissen ermöglichen, auch dann, wenn ihr wenig Zeit habt. Wenn euch Jarmino gefällt, bekommt ihr alle 14 Tage eine Box mit vier, sechs oder zwölf Gläser geschickt. Wenn ihr einmalig bestellt fallen Versandgebühren i.H.v. 3,90€ an. Bei regelmäßiger Buchung im 14-Tages-Turnus entfallen diese. Welche Gerichte ihr aus dem Onlineshop wählt ist natürlich euch selbst überlassen. Das Jarmino-Abo ist sehr flexibel, die Gerichte frei wählbar und online im Benutzerbereich anpassbar. Die Zustellung der Pakete kann jederzeit gekündigt werden oder ihr könnt natürlich auch eine Pause einlegen.

Jarmino Biofood in Glaeschen

Das vegane Thaicurry

Mein persönliches Fazit

Als erstes muss man verstehen, dass es hier nicht um schnelle Diäten zwischendurch geht, sondern der Einstieg in eine langfristige und gesunde Ernährung geschaffen wird. Zwar sind die kleinen Gläser für den regelmäßigen Verzehr nicht unbedingt ein günstiges Vergnügen, hat man sich jedoch mit den Inhaltsstoffen, der Idee dahinter und der positiven Wirkung für den eigenen Körper auseinander gesetzt, ist man gern bereit diesen Preis für diese Qualität und Transparenz zu bezahlen.  Neben dem guten Geschmack, schmeckt man die Frische und Qualität der schonend eingekochten Zutaten deutlich heraus.

Lecker.

Lecker.

Besonders gefallen mir hier auch der regionale Bezug der Zutaten, der Verzicht auf Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe, sowie die damit einhergehende Haltbarkeit von zwei bis drei Monaten – ungekühlt bei Zimmertemperatur. Toll auch: Gekocht wird wie erwähnt nach Saison. Was es aktuell eben nicht aus der Region zu ernten gibt, kann auch nicht in den Gerichten landen. Klar, Ausnahmen wie z.B. bei der Kokosmilch sind unvermeidbar, bio ist aber wirklich alles zu 100%.

Ich bin von Jarmino begeistert und kann euch einen Test nur empfehlen. Vor allem, wenn ihr euch schwer tut euch gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Nach keinem der Gläser werdet ihr euch schwer oder überfuttert fühlen. Genauso kommen neben Fleischliebhabern auch Veganer und Vegetarier zum Zug. Hier gibt es keinen Kompromiss aus schneller und guter Ernährung, sondern die perfekte Kombination aus zügiger Zubereitung und feinen Gerichten in Bio-Qualität. Daumen hoch! …schon allein dafür, weil es wesentlich gesünder ist sich schnell so ein Glas mit Bio-Essen aufzuwärmen, als die Kekspackung von gestern Abend leer zu futtern. Probiert Jarmino also aus und sagt mir, was ihr davon haltet.

Getestetes Produkt: Jarmino
Anschrift: Flößergasse 6a, 81479 München
Website

Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.