„Leckere Hand“ – das bedeutet Lezizel und spiegelt somit die Philosophie und das Geschäftskonzept wider, welches sich Ugur Örgün und sein Bruder Oguz Örgün mit ihrem kleinen, türkischen Bistro „Lezizel“ – geöffnet seit 1. Februar 2014 – auf die Fahne geschrieben haben. So ist schon am Namen des Bistros zu erkennen, dass die  köstlichen, türkischen Teigtaschen handgemacht sind und „wie bei Mama“ schmecken, denn  die Mantis werden weder getrocknet noch schockgefroren. Hergestellt aus besten regionalen Zutaten sind diese kleinen -in der Regel- gefüllten Teigtaschen einfach nur ein Traum, was ich bei meinem kürzlich statt gefundenen Besuch feststellen durfte. Am liebsten hätte ich immer weiter und weiter gegessen, doch spätestens nach dem leckeren Baklava mit türkischem Tee als Nachtisch war Schluss und ich war glücklich und pappsatt. Ein klarer Vorteil für Euch und Euer Zeitmanagement: Servierfertig sind die Teigtaschen schon ca. fünf bis sieben Minuten nach Eurer Bestellung, da die Mantis bereits vor gegart und pasteurisiert verpackt werden – wodurch sie auch im Kühlschrank über zwei Wochen haltbar sind.


Falls ihr also denkt, ihr seid bereit mit allen Köstlichkeiten Münchens vertraut, wart aber zugleich noch nicht im Lezizel bei Ugur, Oguz und der freundlichen Service-Dame, welche die Mantis auf den Punkt genau für Euch kocht und anrichtet, dann kann ich Euch leider nur sagen: Falsch gedacht! 😉 Hier müsst ihr herkommen und die leckeren – wie erwähnt – im Bistro selbst hergestellten Mantis kosten und genießen. Es sei dazu gesagt, dass das Restaurant sehr klein ist und bis dato außer dem runden Tisch mit gemütlichen Lederhockern und der Bar entlang dem Fenster, keine wirklichen Sitzmöglichkeiten bietet. Es wird sich aber noch dieses Jahr was tun und auch im Inneren gibt´s dann Platz für Euch zum Sitzen – derzeit könnt ihr an einem der aufgestellten Tische im Freien Platznehmen und Euer Essen genießen. Solltet ihr es eilig haben könnt ihr die Mantis auch in einer praktischen Mitnahmebox bestellen. Für die Kochwütigen unter Euch gibt es die leckeren Teigtaschen auch zum Kaufen und Zuhause kochen (verpackte Mantis für 2 Portionen (330g) für 4,50€).

Das Bistro wurde von den beiden Brüdern im übrigen komplett selbst geplant, umgebaut und mit viel Liebe zum Detail in die Tat umgesetzt. Drinnen lässt sich am erwähnten Tisch – mit Blick auf die kleine Kochstelle hinter dem Tresen und den Kühlschrank mit frischen Desserts – gemütlich sitzen und essen. Doch zurück zu den Mantis: Die türkischen Teigtaschen erfreuen sich hier bei uns in München einer stetig wachsenden Beliebtheit und immer mehr Leute kommen zum Verzehr vor Ort oder zum Abholen einer Portion Mantis in Sendling vorbei. Seit ich nun auch dort war und mir meine vegetarischen Mantis (hergestellt aus Weizen-Spinat-Brokkoli-Teig ohne Füllung) mit Joghurtsoße und Trüffel-Topping haben schmecken lassen, verstehe ich auch ganz klar warum. 🙂 Ihr könnt Euch die Mantis ganz nach Euren eigenen Wünschen zusammenstellen. So kostet die Basis-Variante in vegetarischer bzw. veganer Form (sprich mit Rapsöl anstelle von Butter bei der Zubereitung) 5€ bzw. 7,50€ für die größere Portion. (Solltet ihr nicht total ausgehungert sein reicht die normale Portion vollkommen um satt zu werden!)

Die gängigste Sorte sind die Mantis mit 100% Rindfleischfüllung für 6€ bzw. für die Hungrigen in größerer Menge 9€ – welche laut Ugur Örgün auch mitunter am leckersten und beliebtesten sind. Ich selbst aß die normale Portion vegetarischer Mantis und war danach pappsatt. Bei Lezizel gibt es meiner Meinung nach ausgesprochen großzügige Portionen zu fairen Preisen. Die genannte Joghurtsoße könnt ihr Euch von der Sorte her selbst aussuchen und auch die Tomatensoße gibt es mit oder ohne Kräuter zur Auswahl. Als Beilage – falls gewünscht – empfehle ich Euch köstlichen, hausgemachten Bulgursalat für 1,50€ – so lecker und so frisch! Perfekt wurden meine Manti-Teigtaschen übrigens durch das von mir ausgewählte Trüffelcreme-Topping (für zusätzlich faire 2€). Wenn Euch Trüffel nicht zusagt könnt ihr auch Rinderschinken Pastirma (für 1€), Hirtenkäse (für 1€) oder Walnuss (für 1€) als Topping wählen.

Die Portionen sind sehr großzügig und die Preise sind ausgesprochen fair berechnet. Die Getränke kosten zwischen 1,50€ und 3,50€. Probiert auf jeden Fall die hausgemachte Limonade, auch wenn ihr kein Fan von süßen Getränken seid. Bei der Limo hier, schmeckt man einfach nur die frische, köstliche Frucht heraus. Auch die  ebenfalls hausgemachten Desserts, welche ihr Euch für jeweils 3€ schmecken lassen könnt sehen zum Anbeißen aus. Seht Euch am besten die Bilder an und ihr werdet sicherlich auch gleich Lust darauf kriegen. Von „Asure“ (Noahs-Pudding), über „Irmik Helvasi“ (Grieß Helva) bis hin zum köstlichen Mosaikkuchen – alles eine kleine Sünde wert! Ich gönnte mir wie gesagt ein leckeres Baklava für 1€, sowie einen türkischen Tee (für 1€). Türkischer Kaffee kostet 2,50€.

Geöffnet ist das Bistro Lezizel von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Samstags von 12:00 Uhr bis 22 Uhr und Sonntags von 14:00 bis 22:00 Uhr. Nach getaner Arbeit könnt ihr hier also noch gemütlich in die Thalkirchner Straße kommen und Euch die Bäuche mit köstlichen Mantis voll schlagen, eine türkische Süssspeise genießen und bei einem heißen Getränk den Tag ausklingen lassen. Wenn ihr glaubt die türkische Küche könnte sich in München nur mit Döner behaupten irrt ihr Euch gewaltig und solltet Euch schleunigst hier her auf den Weg machen. Ich kann Euch einen Besuch nur empfehlen. Sicherlich ist das Bistro nicht der richtige Ort, wenn ihr einen langen Abend an fein gedeckter Tafel verbringen wollt, doch definitiv einen (und mehrere) Besuche mit Euren Freunden, wenn ihr ein köstliches Gericht aus frischen Zutaten, welches es nicht an jeder Ecke gibt wollt. Der Service ist super herzlich und nett. Hier passt einfach Alles. Kommt vorbei und lasst es Euch schmecken.

Ich komme wieder: Auf jeden Fall. Hier schmeckt es, das Personal ist sehr freundlich und das Essen immer wieder einen Besuch wert. Im Winter wird es mehr Plätze geben.

Besuchte Lokalität: Lezizel Manti – Türkische Teigtaschen
Adresse: Thalkirchner Straße 129, 81371 München
Website:  Lezizel Manti – Türkische Teigtaschen

Service: 10 von 10
Ambiente: 8 von 10
Essen: 10 von 10
Preis-/Leistungsverhältnis: 9 von 10
Bewertung: 37 von 40

Bilder: