+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit NOA pflanzlich. Vielen Dank für die Produkte! + + +

NOA Gemüse Scheiben – Es tut sich neues in der Welt von NOA. Bis dato war uns die Marke als veganer, rein pflanzlicher Brotaufstrich in verschiedenen Sorten bekannt. Jetzt gibt’s Neues im Kühlregal: NOA Gemüse Scheiben. Das heißt es muss genau genommen noch nicht mal ein Messer her, sondern nur noch ein frisches Brot und schon kann genossen werden. NOA Gemüse Scheiben nämlich, werden einfach und unkompliziert in einer wiederverschließbaren Packung, ähnlich wie ansonsten Scheibenkäse oder -wurst, angeboten. Zum Start gibt es zwei verschiedene Sorten. „Paprika-Tomate“ und „Karotte-Curry Ingwer“. „Leg Dir Gemüse aufs Brot“, beschreibt eigentlich auch schon ganz gut, was dahinter steckt. So bilden die NOA Gemüse Scheiben das Pendant zu den unterschiedlichen Brotaufstrichen, ist einfach und unkompliziert.



NOA Gemüse Scheiben

Die neuen NOA Gemüse Scheiben

Die NOA Gemüse Scheiben im Test

Beide NOA Gemüse Scheiben-Sorten sind vegan, ohne Gentechnik und glutenfrei – wie die unterschiedlichen Brotaufstriche auch. Natürlich habe ich beide verkostet, in diesem Fall auf einem frischen Bauernbrot. Die Paprika-Tomaten Sorte ist sehr würzig, nicht aber scharf. Nachwürzen oder „Geschmack“ durch zum Beispiel eine aufgeschnittene Gewürzgurke oben drauf sowie Salz und Pfeffer ist nicht nötig. Man schmeckt die Paprika in meinen Augen deutlicher, als die Tomaten-Note heraus. Insgesamt haben die Gemüse Scheiben einen einzigartigen Geschmack. Sowohl pur auf die Hand, als auch auf dem Brot eine gekonnte Alternative zu Käse und Wurst auf dem Brot – so sollten auch mal „Nicht-Veganer/-Vegetarier“ zugreifen und probieren.

Die zweite, noch etwas raffiniertere Sorte schmeckt mir persönlich sogar noch besser. Zar mag es zuerst ein wenig befremdlich wirken, sich Gemüse aufs Brot zu legen – und das in Form von Scheiben – ein Test lohnt sich aber auch hier. Die Karotten-Curry-Ingwer“-Variante schmeckt richtig gut und ebenfalls außergewöhnlich. Vielleicht liegt das an meiner Vorliebe für Karotten und Curry – zwei Geschmackskomponenten, die sich gekonnt in den NOA Gemüse Scheiben auf dezente Art und Weise vereinen. Das Curry schmeckt nur sehr dezent heraus und würde man vermuten, die „sehr intensiv gelben Scheiben“, wären die würzigere Variante, liegt man doch falsch damit. Eine milde und sehr angenehme Schärfe, vereint mit einer ganz leichten Ingwernote und dominierenden Karotte-Geschmack erwartet euch hier. Köstlich!

NOA Gemüse Scheiben

Einfach, unkompliziert, lecker!

Ich habe mir die Scheiben jeweils sowohl pur, mit Brot als auch in gemischter Kombination gegönnt. Köstlich und definitiv etwas neues im Kühlregal. Zu trocken wird’s auf keinen Fall, auch wenn ich bei der Konsistenz mit etwas anderem gerechnet hätte. So sind die Scheiben eher fest und lassen sich nicht (ähnlich wie eine Wurst oder eine Scheibe Käse) einrollen. Zum „aufs Brot legen“ sind sie aber ideal, etwas dicker, als eine übliche Scheibe Aufschnitt und sehr sättigend. Ich esse Fleisch und auch gerne Schinken und Wurst auf meinem Brot, jedoch freue ich mich, dass ich eine neue Sorte „Brotbelag“ für mich entdecken konnte.

Und was steckt drin?

Die Sorte „Paprika-Tomate“ enthält Gemüse (34% Paprikapüree, 10% Tomatenpüree), Kokosöl, modifizierte Stärke, Stärke, Xanthan (Verdickungsmittel), Rohrohrzucker (ein teilraffinierter Rohrzucker mit einem geringeren Aschegehalt), Branntweinessig, Speisesalz, Kräuter, Gewürz und Chili. Pro 100 Gramm haben die „Paprika-Tomate“-Scheiben 308 Kilokalorien, 24,4 Gramm Fett (davon 22,1 Gramm gesättigte Fettsäuren), 21 Gramm Kohlenhydrate (davon 6,5 Gramm Zucker), 1 Gramm Eiweis und 1,56 Gramm Salz.

NOA Gemüse Scheiben

So sind sie verpackt, die NOA Gemüse Scheiben

Die Sorte Karotte-Curry-Ingwer enthalt Gemüse (45% Karottenpüree, 1% Karotte), Kokosöl, modifizierte Stärke, Stärke, Xanthan (Verdickungsmittel), Rohrohrzucker (ein teilraffinierter Rohrzucker mit einem geringeren Aschegehalt), Branntweinessig, Speisesalz, Ingwer, Kräuter, Gewürze, Passionsfruchtsaftkonzentrat und Chili. Pro 100 Gramm haben die „Karotten-Curry-Ingwer“-Scheiben 273 Kilokalorien, 20,6 Gramm Fett (davon 18,7 Gramm gesättigte Fettsäuren), 20,7 Gramm Kohlenhydrate (davon 7 Gramm Zucker), 0,7 Gramm Eiweis und 1,5 Gramm Salz.

Hardfacts

Wer NOA noch gar nicht kennt, der liest am besten die beiden unten verlinkten Artikel durch. NOA gehört zu Exquisa, ist gerade einmal acht Monate auf dem Markt und wurde seit her von 40 Millionen Menschen probiert. Wahnsinn, oder? Natürlich wurde sich auch einiges beim Konzept und der Findungsphase der NOA Gemüse Scheiben gedacht. Sicherlich spielt auch der Fakt, dass die Nachfrage nach unkomplizierten Veggi-Produkten im Jahr 2016 um 145% gestiegen ist eine nicht unwichtige Rolle.

Pro Packung bekommt ihr 135 Gramm Gemüse Scheiben, das entspricht sieben Scheiben pro Packung. Da eine jede Scheibe eben eher dicker und gehaltvoll ist, braucht es selbst bei dicken Brotscheiben maximal zwei Gemüse Scheiben. Ein Päckchen macht also schon ein paar Tage satt, bzw. bietet eine gute Grundlage für einen gesunden und schnellen Snack. Bei einer Lagerung von 2 bis 8 Grad halten sich die NOA Gemüse Scheiben ungeöffnet ca. zwei Wochen.



Getestetes Produkt: NOA Gemüse Scheiben
NOA: NOA GmbH&Co.KG, Karwendelstraße 6-16, 86807 Buchloe
Kontakt: #NOApflanzlich auf Instagram und auf Facebook
Website von NOA

Bisherige Artikel über NOA: Noa Brotaufstriche, neue Brotaufstriche von NOA