+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Restaurant Steinsee. Vielen Dank! + + +

Restaurant Steinsee in Niederseeon – Gute Nachricht für alle Urlaubsreifen; für jeder, der die Natur liebt; kein Geld für eine teure Flugreise haben und jene, die Entspannung und ein bisschen Urlaubsgefühl pur suchen: Ich hab da was entdeckt! Das seit Ende Mai 2014 wieder eröffnete Restaurant Steinsee. Traumhaft gelegen, an Idylle und Schönheit was Aussicht, Lage und Atmosphäre angeht kaum zu übertreffen. Dazu noch gutes Essen, freundlicher Service und eben einfach ein Ort für den perfekten „Ein-Tages-Urlaub“ für die Seele. Gerade einmal 25 Autominuten weg von München und definitiv eine Reise wert.

Das Restaurant Steinsee ist der ideale Ort für alles, was man sich kulinarisch nur wünschen kann: Ideal für Sommertage als Badeort, hervorragend zum Mittagessen und für Kaffee und Kuchen und parallel der Hotspot für stimmungsvolle und zugleich gemütliche Dinner in perfekter Atmosphäre, mit Blick auf den See. Hier ist sowohl ein gemütliches Abendessen mit Freunde, Kollegen oder der Familie möglich, als auch das romantische Candlelight Dinner zu zweit. Das ist sogar auf der großzügigen Terrasse, gerade einmal einen Steinwurf vom See entfernt – möglich, da zahlreiche Heizstrahler und die wärmenden Decken dafür sorgen, dass man nicht friert. Ich selbst bin eine Frostbeule, saß aber jedes Mal draußen und nicht drinnen, weil die Sicht einfach zu schön ist und habe nicht gefroren.

Als ich vor Ort war – einmal tagsüber und einmal am Abend – habe ich mich beides mal total wohl gefühlt. Bei meinem Besuch am Wochenende saß ich auf der Terrasse, genoss meinen Salat mit Ziegenkäse (, bzw. die Kässpatzen gemeinsam mit meinen Freunden und lies die Seele baumeln. Dazu gab´s einen köstlichen Aperitif („Apfe´Spritz“ mit Ramazzotti Rosato, Apfel, Vanille und Vino Frizzante) und die Welt war in Ordnung. Wenn die Sonne dann raus kommt und auf der Seeoberfläche schimmert, fühlt man sich glatt wie im bayerischen Paradies angekommen.

Ich habe mich bei meinem Besuch natürlich auch innen umgeschaut, bin kurz an der großzügigen Kuchentheke hängen geblieben und haben mein Hauptaugenmerk dann auf die Räumlichkeiten gerichtet. Viel Glas, helle freundliche Atmosphäre, gemütlich unterteilte Sitzbereiche und viel Platz. Trotz regem Verkehr zwischen Gast und freundlichem Personal, da eben die meisten Gäste gerne auf der großen Terrasse sitzen möchten, entsteht hier nicht ansatzweise eine unangenehme Unruhe. Immer wieder gibt es ja Restaurants, welche zwar rundum überzeugen, man sich aber dennoch nicht wirklich wohlfühlt obgleich der Stimmung, welche durch Lärm, hektisches Personal und Co ausgelöst wird. In der Idylle am Steinsee absolut nicht der Fall.

So…zum mitunter wichtigsten: Dem Essen. Was gibt die Speisekarte her? Wie erwähnt schon mal Kuchen. Viele unterschiedliche und köstliche Sorten. Bei meinem Besuch schaute eine Dame schon leicht angespannt, weil ich einfach nicht aufhören konnte ihren Birnen-Rahmkuchen mit Schokoboden (ich habe nachgefragt… ;-)) anzustarren. Die Standardkarte bietet eine gute Mischung an Speisen. Schon zu Beginn kann zwischen Brot mit Kräuterfrischkäse und Butter oder Knoblauchbrot und Avocadocreme (für 2,50€ oder 5,50€) gewählt werden. Dann geht´s auch schon köstlich weiter mit verschiedenen Suppen, Salaten und Vorspeisen. Von der Kartoffelcremesuppe im Einmachglas (8,50€), bis hin zum appetitlich angerichteten Ziegenkäsesalat (siehe Fotos/13,80€), bis hin zum Semmelknödelcarpaccio (11,80€). Im Steinsee gibt es viel leichte Küche. So könnt ihr zum Beispiel eine Ofenkartoffel, Salat mit Lachsforelle und Shrimps oder einen herbstlichen Salat mit Kräuterseitlingen bestellen. Für die Pasta-Fans unter euch gibt´s aktuell zum Beispiel Linguini mit Rinderfiletstreifen, Kräuterseitlingen, Tomaten und Rahmsauce. Risotto, Käsespätzle, Fischspezialitäten, Fleischgerichte von Rind (z.B. bayerischer Jungbulle), über Schweinefilet und Wildgulasch bis hin zum Kalbsschnitzel, gibt´s alles, was das bayerische Herz begehrt (Fleischgerichte zwischen 15,80€ und 26€, Fischgerichte ab 14€ bis 21,50€). Zu den Gerichten mit Fisch oder Fleisch können zahlreiche unterschiedliche Soßen und Dips oder auch Beilagen wie Gemüse, (getrüffelte) Pommes, Kürbisgratin und Co bestellt werden.

Ihr seht schon: Die Karte ist alles andere als 0815 und gibt einiges her. Außerdem – ein großes Plus in meinen Augen – weißt die Karte auf die Allergene hin, was soweit zwar noch gesetzlich verordnet ist, allerdings seht ihr hier wirklich bei jedem Gericht ob ihr es mit einer Unverträglichkeit essen könnt oder nicht. Bei der Pasta ist allerdings auch für Allergiker nicht Schluss, da das Restaurant Steinsee auf Wunsch glutenfreie Pasta für seine Gäste serviert. Cool, oder? Auch das Brot gibts glutenfrei und so haben auch die Allergiker im Steinsee die Möglichkeit auf ein klasse Gericht von der Karte. Für die Süßen unter euch, die keinen Kuchen mögen, gibt es Créme brûlée, Cappuccino Creme oder auch gebrannte Mandeleiscreme. (4,50€ – 7,80€).

Ganz besonders toll, das möchte ich nochmals erwähnen, ist das Restaurant bzw. die Terrasse wirklich am Abend für ein Menü oder Abendessen. Stellt euch vor ihr holt eure Angebetete ab und bringt sie hier her, bei Kerzenschein, direkt am See und mit tollem Essen. Das kann nur was werden. 😉 Gleiches funktioniert aber auch ohne Hintergedanken mit den Kollegen, dem Chef für das Gespräch wegen der Gehaltserhöhung oder einfach nur ein feines Essen mit Freunden. 🙂 Die Bilder sprechen für sich und spätestens wenn Ihr da wart wisst ihr: „Mensch, da hat sie aber mal wieder recht gehabt die Bianca!“ 🙂 Setzt euch ins Auto und lasst euch überraschen. Auch hier möchte ich es nicht versäumen euch auf die Möglichkeit hinzuweisen hier euer Silvester zu verbringen. Ein Gala-Menü mit fünf vorab von dem Küchenteam des Hauses zusammengestellten Gängen inklusive Aperitif erwartet euch -voran gestellt ein festlicher Empfang. Das Menü könnt ihr dann mit musikalischer Begleitung genießen und euch im Anschluss das Sivester-Feuerwerk ansehen. Pro Person kostet das Menü, bzw. der Abend 79€ pro Nase und wird sicherlich klasse: Gutes Essen, nette Menschen und der See vor der Nase.

Allgemein bietet sich die Location ideal für Events an. Hier passen bis zu 200 Personen in die Räumlichkeiten und ihr könnt Geburtstagsfeiern, Hochzeiten (z.B. mit freier Trauung am See) oder auch Firmenevents am Steinsee erleben. So finden auf der mit atemberaubenden Blick ausgestatteten Panoramaterrasse 40 Personen, auf der Seeterrasse 80 Personen und im Restaurant selbst ca. 80 – 100 Personen Platz. Was genauso cool ist: Die buchbare Eisstockbahn, welche gebucht werden kann und 4,50€/ Person kostet. Sicherlich ein netter Spaß für eine gelungene Feier. Falls ihr Interesse daran habt, bzw. meiner Meinung nach überhaupt, solltet ihr hier im idyllischen Restaurant unbedingt vorbei schauen. Bald gibt´s hier nämlich auch Glühwein, heißen Aperol und die heiße Inge. Doch nicht zu früh freuen – ist „nur“ eine Art Hugo mit einem Schuss Ingwerlikör zum Aufwärmen. Gegessen wird Zuhause (…oder im Restaurant Steinsee….!) 😉

Mein persönliches Fazit liegt somit auf der Hand: Schaut auf jeden Fall vorbei und genießt diesen kleinen Kurzurlaub für Geist, Seele und Bauch. 🙂 Denn hier schmeckt es, ist es super gemütlich und selten steht hier ein Gast direkt nach dem Leeren der Teller auf und verlässt das Restaurant. Hier ist, isst, trinkt, sitzt, entspannt und relaxt man einfach gerne. Im Oktober und November ist Montags Ruhetag. Das Restaurant mit Seeterrasse ist unter der Woche ab 11:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet, warme Küche gibt es von 11:30 Uhr bis 20:30 Uhr, bzw. am Wochenende bis 21:00 Uhr. Am Wochenende gibt es außerdem Samstags und Sonntags von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr Frühstück. Werde ich auch bald testen und berichten.

Ich komme wieder: Auf jeden Fall.

Besuchte Lokalität: Restaurant Steinsee
Adresse: Niederseeon 17, 85665 Niederseeon
Website: Restaurant Steinsee

Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.