Das Thalassa ist ein Restaurant in München-Sendling mit der Spezialisierung auf die griechische Küche. Geleitet wird das Restaurant erfolgreich und mit viel Know How von Vladimiros Mangasaros. So war ich vor Kurzem vor Ort und habe für euch getestet, wie es schmeckt und ob es sich lohnt dort anzureisen: Und ja! Es lohnt. Das Restaurant hat noch nicht lange geöffnet und war bei meinem Besuch dennoch gut besucht und voll. Leider befindet es sich (derzeit) an einer der größten Baustellen Münchens, was euch aber nicht davon abhalten sollte, dass ihr dort vorbei schaut und es euch gut gehen lasst, denn spätestens nach dem Eintreten ist das Umfeld vergessen.

Das Restaurant ist mit ausgesprochen viel Liebe zum Detail ausgestattet und wurde von einem griechischen Innenarchitekten eingerichtet. So sind beispielsweise auch die Stühle alle per Handarbeit hergestellt, die Einrichtung abgestimmt mit dem restlichen Interieur und auch die zahlreichen Pflanzen, Deckenbeleuchtungen, abgestimmten Details und wärmenden Heizstrahler im Wintergarten und somit größten Speisebereich des Lokales sind alle von Profihand und in dreimonatiger Arbeit ausgewählt worden. Insgesamt fühlte ich mich direkt nach dem Eintreten wohl. Ich wurde freundlich und mit persönlichem Handschlag begrüßt.

Der von mir vorab telefonisch reservierte Tisch war schon vor gedeckt und ich musste nur noch Platz nehmen. Mein Platz ermöglichte mir einen Blick über den gesamten Wintergarten, die zahlreichen Zweier-, Vierer- und auch größeren Gruppentische und ich fühlte mich direkt wohl. Die Speisekarte des Restaurants bietet typische, griechische Gerichte an. Fleisch- und Fischspezialitäten sind der Fokus des Restaurants. Ihr könnt aber auch Gerichte mit Lamm, oder diverse Salate und Vorspeisen – warm oder kalt auswählen. Als Vorspeise entschied ich mich für panierte Auberginen und in Weinblätter eingewickelten Reis. Die Vorspeise war sehr lecker, wurde mir rasch und von freundlichem Servicepersonal serviert und ich genoss sie gemeinsam mit dem frischen im Körbchen servierten Brot. Solltet ihr Interesse an einem guten Wein haben bekommt ihr von jedem der Servicekräfte auch gerne einen Tipp zum passenden Wein genannt. Besonders lecker soll zum Beispiel der offene Hauswein Imiglikos (weiß/halbsüß für 4€/0,2l) oder den Lantides Chardonnay für 5,40€/0,2l empfehlen. Nicht alkoholische Getränke wie stilles Wasser oder Cola Light, Saftschorlen und andere Getränke gibt es selbstverständlich neben der breit gefecherten Auswahl an Weinen ebenfalls. Online könnt ihr euch einen Eindruck von den wählbaren Weinen verschaffen.

Die Speisekarte des Thalassas bietet wie erwähnt eine bunte Mischung an Speisen an. Ich selbst entschied mich für einen Salat mit Haloumikäse, Tomate und Granatapfelkernen und drei mit Olivenpaste bestrichene Baguettscheibchen für 9,70€. Der Salat schmeckte sehr gut, war von der Portion her in Ordnung und ich kann ihn euch ebenfalls empfehlen. Ohne Vorspeise wäre es evtl. nicht wirklich sättigend gewesen, in Verbindung damit, war ich aber satt und zufrieden. Solltet ihr vom Salat allein nicht satt werden kann ich euch die Fischplatte (für ein oder zwei Personen) mit frischem Gemüse empfehlen (20€ pro Person). Ansonsten gibt es unterschiedlichste Fischvariatioinen, wie z.B. Zanderfilet, Calamares Mix, Scampis, Lachs, Baby-Seezunge u.v.m.. Doch auch wenn euch die Fleischgerichte mehr anlachen seit ihr im Thalassa bestens bedient. Es warten Fleischgerichte vom Grill, Bifteki, Suvlaki (auch gefüllt), Gyros, Kalbsleber, verschiedene Fleischteller und -platten, sowie Hähnchenbrustfilet, Rinderfilet, Schweinefilet-Medaillons, Lammkoteletts und vieles mehr auf euch – natürlich immer mit feinen Beilagen wie Gemüse, Reis, Saucen, etc.. Die Speisekarte des Restaurants findet ihr hier.

Auch Mittags gibt es attraktive Angebote falls euch nach griechischem Mittagstisch ist. So wird z.B. mit Mozzarella gefülltes Hähnchenbrustfilet mit Bandnudeln, Schafskäsesauce und gemischtem Salat für 8,50€ serviert oder auf „Diafora“ für 7,40€ – das ist Schnitzel, Suzuki, Gyros, Zaziki, Reis und ein gemischter Salat. Preislich liegen alle wählbaren Gerichte zwischen 6,90€ und 9,50€. Preislich absolut fair und geschmacklich sehr empfehlenswert.

Das Thalassa überzeugt nicht nur von der Inneneinrichtung und vom köstlichen Essen her, sondern auch der Service ist klasse. Leeres Geschirr wird schnell weggeräumt, leere Gläser bleiben – auf Wunsch – nicht lange leer und auch bei der Verabschiedung wird man nochmals persönlich beachtet und bekommt einen schönen Abend oder schönes Wochenende gewünscht. Der größte Speisebereich ist wie erwähnt der gewärmte Wintergarten mit zahlreichen Tischen. Doch auch im hinteren Bereich des Restaurants bieten sich noch etwas ruhigere und ebenfalls sehr stylisch gestaltete Speisetische – auf den Fotos könnt ihr euch davon einen Eindruck verschaffen.

Geöffnet ist das Thalassa übrigens täglich von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr und von 17:30 Uhr bis 23:30 Uhr. Kartenzahlung ist ab 15€ möglich, was ja in der Regel für ein Essen und Getränk bezahlt wird. Ich kann euch einen Besuch im Thalassa auf jeden Fall empfehlen. Lasst euch wie gesagt nicht von der Lage abschrecken, denn auch die größte Baustelle hat in München mal ein Ende 😉 und ihr fühlt euch ganz sicher wohl im Thalassa. Ich kenne einige griechische Restaurants und das Thalassa gehört in allen in meinen Augen entscheidenden Kriterien eher zu den besseren davon. Solltet ihr mal was zu feiern haben (Geburtstage, Hochzeiten, Firmenfeiern, etc.) – seid ihr hier auch willkommen und es wird auch gerne mal überzogen.

Das Restaurant ist auch vom Ambiente her geeignet für Familienessen und gemütliche Abende in ruhiger, gemütlicher Stimmung. In Trudering gibt es übrigens ein zweites Restaurant „Thalassa“, welches vom Konzept, der Restaurantführung, der Ausstattung und den Speisen zum von mir besuchten Restaurant Thalassa Sendling gehört.

Ich komme wieder: Für authentisches, griechisches Essen auf jeden Fall. Der Service stimmt, das Essen ist sehr köstlich.

Besuchte Lokalität: Thalassa
Adresse: Cimbernstraße 3, 81377 München
Website:  Thalassa

Service: 10 von 10
Ambiente: 9 von 10
Essen: 9 von 10
Preis-/Leistungsverhältnis: 9 von 10
Bewertung: 37 von 40

Bilder: