+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Culinarium Bavaricum. Vielen Dank! + + +





Viehhof Kino MünchenViehhof Kino | Viehhof-Kino-Open-Air-Kultur-Festival 2017: Vom 1. Juni bis zum 20. August 2017 öffnet das Viehhof-Kino-Open-Air-Kultur-Festival zum siebten Mal seine Tore. So entsteht erneut und mitten in unserer schönen Münchner Innenstadt eine tolle Sommeroase mit Nachtbiergarten, Freiluftkino, Programmkino im Zirkuszelt, Live-Musik und Kunstausstellung. Es werden ausgewählte Filme, Bands und Lesungen präsentiert. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und so werden diverse Schmankerl, Köstlichkeiten und gute Weine angeboten.

Viehhof Kino München

Steckerlfisch und Frozen Yoghurt gibt´s hier

Viehhof-Kino: Was erwartet euch?

Bevor es ans Futtern geht, erst einmal das Kino- und Kulturprogramm. 😉 Als Gast des Festivals erwartet euch die besten Filme der letzten sechs Monate, welche auf der großen Freiluft Kinoleinwand ausgestrahlt werden. Im Kinozelt werden jeden Wochentag andere Genres gezeigt. Montags heißt es „Independent Kino“, dienstags Dokumentarfilme, jeden Mittwoch Biographien, donnerstags gibts Lesungen und Vorträge und am Sonntag – was sonst – Tatort. 🙂 Die zum Biergarten gehörige Bühne versorgt euch außerdem mit abwechslungsreicher Live-Musik und bis 01:00 Uhr nachts kann im Nachtbiergarten gemütlich zusammen gesessen, gegessen, getrunken und geschunkelt werden. Wer mit Kindern kommt, der kann sich für diese auf ein Kindergemüsebeet, ein Fußballfeld, ein Planschbecken sowie einen großem Sandkasten und weitere Familienspecials an den Wochenenden freuen.

Viehhof Kino München

Die Frankenweinbar mit tollen fränkischen Weinen

Speis und Trank – Aussteller und Angebot

Die Viehhof-Kino Gastronomie ist auch heuer wieder bunt gemischt und abwechslungsreich gestaltet. So bietet der „DONNERWIRT“ in seinem bayerischen Häuschen zum Beispiel Suppen, Eintöpfe, Fleischspieße, Stockbrot, Rosmarienkartoffeln mit Tzatziki, aber auch Schweinegeschnetzeltes mit Weißkraut, Rindergulasch mit Knödel, Knödel- oder Kartoffelsalat sowie diverse Brote (Schmalz, Obatzda, Schnittlauch), Leberkäs und warmen Milchreis an. Auch dabei ist der „FALAFEL-TOBI“, dessen Angebot auf Grund des Namens selbstredend sein dürfte und so gibt´s Falafel-Sandwich und Mezze-Teller. Für die „Gschleckerten“ unter euch wird mit sowohl süßen auch als herzhaften Crêpes und Florentiner samt Kaffee durch „MORITZ´CRÊPES“ gesorgt. Bei „EDI & MAX“ schau ich auf jeden Fall auch mal vorbei, hol mir ein Steckerlfisch (davor informieren, wann diese auch vor Ort sind, da nur an ausgewählten Tagen!) oder schnapp mir einen Frozen Yoghurt mit unterschiedlichen Toppings. Natürlich darf´s auch mal ein Wein oder Cocktail sein. Holt euch also bei „COCKTAIL MAXI“ köstliche Cocktails in verschiedenen Geschmacksrichtungen oder ein Gläschen „FRANKENWEIN“ (GWF, DIVINO, Winzer Sommerach) an der Frankenweinbar.

In dem aufgebauten Schankzelt wird´s auch heuer neben den Getränken wieder Eis von Lagnese geben. Praktisch auch: Direkt an der Biergartenkasse können noch bayerische Klassiker wie (Riesen)Brezen und Käse(speck)stangen mitgenommen werden, während an der Kinokasse direkt wieder Snacks, die beim Filmschauen einfach nicht fehlen dürfen, angeboten werden und so liegt auch der Duft frisch gemachter Popcorn in der Luft.

Viehhof Kino München

Schmankerl für einen gelungenen Filmabend

Der Anfang und das Ende einer Ära

Um 18:00 Uhr geht´s los am 1. Juni und das Viehhof-Kino öffnet die Pforten. Zu erst wird der Film „This is Atomic Love“ gezeigt. (Hier findet ihr weitere Infos dazu). Dazu passend, wird die Eröffnung durch ein von PULS organisiertes Konzert  („Zur Freiheit“) im Nachtbiergarten (geöffnet bis 01:00 Uhr) begleitet und gemeinsam auf die Eröffnung angestoßen. Es wird also einiges geboten und so stimmt die Band Elektrik Kezy Mezy mit einem Mix aus Garagenrock, Punk und Northern
Soul auf den Film „This is Atomic Love“ ein. Das Viehhof-Kino-Open-Air-Kultur-Festival 2017 ist eröffnet.

Der 20. August ist nicht nur der letzte Tag des diesjährigen Viehhof Kinos, sondern läutet leider auch  das Ende einer sieben Jahre andauernden Ära ein: Zum letzten Mal nämlich in der Geschichte des Schlachthofviertels wird die Viehhof-Kinoleinwand bespielt. Die Zeit der Zwischennutzung auf dem Gelände der alten Großviehhalle neigt sich dem Ende zu und der Bau des Volkstheaters hält Einzug. So wird das Viehhof-Kino-Open-AirKultur-Festival gemeinsam mit der Stadt München eine neue Fläche finden, um uns auch im komemnden Jahr mit einer bunten Mischung der besten Kinohighlights, Live-Musik, Köstlichkeiten und Kultur versorgen zu können. (Ich werde euch natürlich berichten.)



Daten und Hardfacts

Zeitraum: 1. Juni bis 20. August 2017
Anschrift: Gelände der alten Großviehhalle, Tumblingerstraße 29, 80337 München
Open-Air-Kino: Filmvorführungen täglich, Abendkasse Kino: 19:30 Uhr, Einlass Kino 20 Uhr, Filmstart ab Sonnenuntergang
Programmkino-Zelt: Filmperlen und Arthouse-Filme im Zirkuszelt
Nachtbiergarten: täglich geöffnet (Montag bis Donnerstag von 18:00 Uhr – 01:00 Uhr, Freitag von 16:00 Uhr – 01:00 Uhr, Wochenende/Feiertage von 14:00 Uhr – 01:00 Uhr)
Familientage: samstags und sonntags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit Viehhof-Eisenbahn, Hüpfburg, Planschbecken und Karussell
Musik-Bühne: Live-Musik von Bands aus München und Umgebung
Lesung: Kurzgeschichten aus und um München
Tatort Viehhof: Jeden Sonntag Tatort im Zirkuszelt
Kunst im Viehhof: Kunst und Kultur auf dem Viehhofgelände
PULS Sessions: PULS präsentiert regelmäßig Konzerte, Filme und Lesungen

So kommt ihr an Tickets ran

Tickets bekommt ihr online unter www.viehhof-kino.de. Dort findet ihr auch das gesamte Programm. Der Eintritt in den Nachtbiergarten ist kostenlos.