Tonhalle Weinverkostung Burgenland

Weinverkostung

Weinverkostung Burgenland TonHalle | „Burgenland at its Best!“ – Bald ist es so weit – das Burgenland ist mal wieder zu Gast in München. Und zwar mit einem umfangreichen Event am 20. Oktober 2016 in der Münchner TonHalle am Ostbahnhof. Hierbei präsentieren 70 österreichische Winzer über 300 Weine aus dem Burgenland. Ich freue mich schon sehr darauf und will euch vorab darüber berichten und animieren vorbei zu kommen. Was also genau erwartet euch als Gast?

Burgenland at its Best – Der 2015er Jahrgang

„Burgenland at its Best“ lautet das Motto und genau um die wirklich „Besten“ geht es auch. Genauer gesagt, um einen Klassejahrgang! „Warum ist das etwas Besonderes und sogar ein eigenes Event wert?“, fragt ihr euch vielleicht. Weil dieser Jahrgang für den Weinanbau tatsächlich einer der besten in den letzten 35 Jahren war und ganz besonders erlesene Tröpfchen entstanden sind. So zum Beispiel sind sich Kenner schon jetzt des außerordentlich guten Reifepotenzials wegen sicher, dass es sich auszahlen wird, genügend 2015er Jahrgang-Flaschen zu lagern und die Entwicklung der Weine über mehrere Jahre/Jahrzehnte zu verfolgen. So erwarten euch diesmal ganz besonders viele gute Weine vor Ort. Wenn ihr also auf der Suche nach etwas neuem seid oder zum Beispiel echten Weinfreunden eine Freude machen wollt, ist das Event ein klares muss für euch.



Das Programm und Weinangebot

Auf der Veranstaltung gibt es viel zu entdecken. Das Highlight sind sicherlich die 70 verschiedenen Winzer mit ihren über 300 verschiedenen Weinen in der Halle. Es kann verkostet, nachgefragt, verglichen und natürlich auch eingekauft werden. Das Event ist die ideale Gelegenheit neue Weine kennenzulernen und zusätzlich noch mit ausreichend Fachwissen versorgt zu werden. Keine Angst vor „steifer“ Stimmung und einer Atmosphäre, die euch vielleicht unwohl fühlen lässt. Auch wenn ihr euch bis dato noch nicht so gut auskennt, seid ihr hier willkommen und richtig. Gerne könnt ihr all eure Fragen zu den einzelnen Weinen an die Winzer stellen und so viele verschiedene Weine probieren wie ihr wollt – natürlich inklusive persönlicher Beratung. So fällt die Auswahl leichter und ihr findet besser und auch gezielter den Wein, der euch am meisten mundet.

Tonhalle Weinverkostung Burgenland

„Wine to Go“

Was steckt hinter „Wine to Go“?

Wer sich nicht gut auskennt bzw. den klaren Überblick behalten möchte, der sollte nach der Aktion „Wine to Go“ Ausschau halten. „Wine to Go“ heißen die kleinen Karten vor Ort, auf welchen euch pro Winzer jeweils der beste „Startwein“ genannt wird. Ihr findet also auch als Neuling eine praktische Hilfe zur besten Orientierung und könnt somit „geführt“ die persönliche Testtour starten. Fragen wie „Wo fange ich hier nur an?“ und „Was schmeckt mir überhaupt?“, werden dadurch unkompliziert für euch beantwortet. Einfach eine Wine to Go-Karte ziehen, dem Tipp folgen und verkosten.

Gewinnspiel, Registrierung und Hardfacts

Die Veranstaltung startet für die Öffentlichkeit ab 16:00 Uhr und geht bis 20:00 Uhr. Falls ihr vorbei kommt, kann ich nur empfehlen, euch vorab online zu registrieren. So spart ihr euch die 15€ für den Eintritt an der Abendkasse und nehmt außerdem an dem Gewinnspiel Teil. Wer sich nämlich vorab anmeldet (und dann natürlich auch wirklich erscheint), spart nicht nur Geld, sondern landet automatisch im Lostopf für das Gewinnspiel vor Ort. „BIG BOTTLES für GROßEN SPASS“ lautet dieses. Hierbei werden 40 Magnumflaschen der besten Winzer aus dem Burgenland verlost. Cool, oder? Die ersten 20 Rotwein-Magnumflaschen werden um 18:00 Uhr auf der Bühne verlost, die anderen 20 Flaschen eine Stunde später. Ihr könnt euch also nicht nur auf eine abwechslungsreiche Verkostung freuen, sondern auch gespannt darauf hoffen, dass ihr einer der 40 Gewinner vor Ort seid. Ich habe mich schon registriert. 😉

Tonhalle Weinverkostung Burgenland

Lasst euch vor Ort gerne alles erklären.

Ich werde auf jeden Fall – wie auch vergangenes Jahr – vorbei schauen. (Hier geht es zu meinem Artikel über das Burgenland und dessen Weine aus dem Vorjahr.) Freut euch schon jetzt auf das Treffen der besten Winzer des Burgenlands und Österreichs an diesem Nachmittag in der Münchner TonHalle.

Seid ihr Gastronom, Servicemitarbeiter, Sommelier oder Fachhändler? Dann ist für euch der Einlass, sprich das Fachpublikum, schon ab 14:oo Uhr möglich. Klickt euch in diesem Fall bitte direkt hier durch.




Event: Burgenland at its Best!
Details: Öffentlich ab 16:00 Uhr – 20:00 Uhr
Ort:
TonHalle München
Anschrift:
Grafinger Straße 6,  81671 München
Öffentliche Verkehrsmittel: Alle S-Bahnlinien, Trambahn Linie 19, diverse Stadtbusse und U-Bahnlinie 5
Veranstalter:
Culinarium Bavaricum
Mehr zum Event:
70 Winzer, über 300 Weine aus dem Burgenland, Jahrgang 2015