[Anzeige]

Weihenstephan Logo neu 03 2017Die neue „Weihenstephan Barista Milch“ für den perfekten Milchschaum – Trinkt ihr gerne Kaffee? Wenn ja, zählt ihr zu den typischen Deutschen, welche durchschnittlich zwischen drei bis vier Tassen pro Tag zu sich nehmen. Ganz so viel ist es bei mir nicht, wobei ich gerne jeden Morgen mit einem selbst gemachten Cappuccino starte. Dessen Qualität hängt nicht nur von der genutzten Bohne ab, sondern für mich auch primär vom Milchschaum. Kaffeegetränke ohne perfekten Schaumkrone mag ich nicht und umso mehr habe ich mich über die brandneue „Weihenstephan Barista Milch“ gefreut. Die gibt es jetzt ganz neu in den Supermärkten und – ich habe es selbst ausprobiert – das Aufschäumen gelingt damit richtig gut.

Weihenstephan Barista Milch Verpackung

Die neue „Weihenstephan Barista Milch“ für besonders perfekten Milchschaum

Die neue Weihenstephan Barista Milch und was sie besonders macht

Dass Milch nicht gleich Milch ist, habe ich euch schon im Rahmen meines  vor einiger Zeit durchgeführten Milchtastings erklärt. Ich habe selbst erfahren, wie viel die unterschiedlichen Fettstufen, Einstufungen zwischen H-Milch oder Frischmilch und weitere Eigenschaften der Milch in Sachen Geschmack ausmachen können. Nun hat Weihenstephan speziell für Kaffee-Liebhaber eine Milch auf den Markt gebracht: Die Weihenstephan Barista Milch. Sie ist speziell zum Schäumen für Heißgetränke entwickelt, was natürlich direkt die Frage aufwirft, was an dieser Milch denn dann anders ist.

Das Besondere an der neuen Milch versteckt sich in den Details dieser. So hat die Weihenstephan Barista Milch durch ihren Fettgehalt von drei Prozent und ihren Eiweiß-Prozentsatz von vier Prozent – dieser entsteht durch die Anreicherung von Milcheiweiß – eine sehr besondere Zusammensetzung.Diese Rezeptur sorgt dafür, dass das Aufschäumen perfekt gelingt. Die Weihenstephan Barista Milch ist übrigens eine H-Milch. Ihren besonders vollmundigen und frischen Geschmack bekommt sie durch die sorgfältige und schonende Verarbeitung. Sie wird nämlich nur ganz kurz, für drei Sekunden, ultrahocherhitzt. Dazu verbindet sie sich ausgezeichnet mit eurem Kaffee – „oben aufliegende“ Milchkronen, die bis zum Schluss in der Tasse zurück bleiben gehören somit der Vergangenheit an.

Weihenstephan Barista Milch 4

Was darf’s sein?- Cappuccino, Latte Macchiato oder Milchkaffee?

Richtig aufschäumen – wie klappt’s?

Ich gebe zu, an mir ist kein Barista verloren gegangen und immer, wenn man mich an eine Kaffeemaschine stellt, die mehr als einen Knopfdruck erfordert, bin ich stets ein bisschen auf das Können der Maschine angewiesen. Die Weihenstephan Barista Milch hat mich nun nochmal am eigenen Ego gepackt und ich habe alles gegeben. 😉  Der perfekte Milchschaum gelingt, wenn ihr die Milch vor dem Aufschäumen im Kühlschrank gelagert habt und dann bei maximal 60 Grad Celsius erhitzt. Dann hat sie perfekte „Schaum- und Aufschäumeigenschaften“. Erhitzt ihr sie heißer, klappt es nicht mehr so gut. Das Aufschäumen selbst ist kein Hexenwerk und jeder Dampfstab oder etwas hochwertigere Milchaufschäumer übernimmt für euch die Arbeit. Habt ihr richtig geschäumt, wird der Milchschaum mit der Weihenstephan Barista Milch besonders feinporig, glänzend, stabil und cremig. Sollte an euch ein kleiner „Latte-Art-Künstler“ verloren gegangen sein, habt ihr mit dieser neuen Milch die perfekte Basis für kreative Figuren auf der Milchschaumoberfläche parat.

Die Weihenstephan Barista Milch ist in ungeöffneter Form für mindestens drei Monate haltbar. Ein für meinen persönlichen Kaffeetrink-Stil weiterer Pluspunkt, da ich eben nicht jeden Tag zwingend mehrere Kaffeegetränke zu mir nehme. So kann ich die Milch ideal lagern und nutzen, wenn ich Lust darauf habe. Solltet ihr also spontan Gäste haben, die ihr mit Kaffeespezialitäten und perfekten Milchschaum begeistern wollt, habt ihr ab sofort die ideale Milch dafür im Schrank. Wir Deutschen lieben nämlich ganz besonders Kaffee-Kreationen mit einem hohen Milchanteil und Cappuccino, Latte oder Milchkaffee sind besonders beliebt.  (Ach ja…weil mich im Speziellen jemand gefragt hat: Natürlich könnt ihr die Milch auch pur trinken, über euer Müsli kippen, in euren Koch- und Backrezepten verwenden oder für andere Küchen-Sessions verwenden – konzipiert ist sie aber speziell als Barista Milch.)

Weihenstephan Barista Milch 5

Der perfekte Milch-Kaffee mit der Weihenstephan Barista-Milch

Weihenstephan Barista Milch 1

Ich und das Gewinn-Paket für einen glücklichen Gewinner unter euch.

Gewinnspiel: Weihenstephan Barista Milch und WMF Milchschäumer

Wer bis hier hin gelesen hat, wird von mir belohnt. Klickt ihr nämlich auf diesen Link, geht’s zu meinem Weihenstephan Gewinnspiel. Ich verlose einen hochmodernen WMF-Milchschäumer – inklusive schickem Weihenstephan-Branding – sowie drei Liter der oben beschriebenen Weihenstephan Barista Milch. Stellt euer Glück auf die Probe, macht mit – wer weiß, vielleicht seid ihr ja der glückliche Gewinner und könnt schon in wenigen Tagen euren eigenen, perfekt aufgeschäumten Latte Macchiato, Milchkaffee oder auch Latte Macchiato machen (…kleine „MIlchschaum-Kätzchen sind auch erlaubt ;-)).

Ich drücke Die Daumen und empfehle euch in diesem Zuge die Milch einmal auszuprobieren. Ich habe tatsächlich einen deutlichen Unterschied beim Milchschaum machen festgestellt und werde im Supermarkt öfter danach greifen. Zum Abschluss noch Biancas „Bald-kommt-der-Winter-Geheimtipp“: Das mit dem Milchschaum klappt auch, wenn ihr die aufgeschäumte Milch auf eine vorab erwärmte heiße Schokolade von Weihenstephan kippt. Dann habt ihr einen richtig fluffigen Kakao mit Milchhäubchen. 🙂

+++ Dieser Artikel entstand in Kooperation mit der Molkerei Weihenstephan. Danke! +++

Kontakt für Anfragen

Website Weihenstephan – Weihenstephan Barista Milch