Pizzeria La Spaghettata Lieferdienstcheck pizza de 1

Gemüseplatte, Rindfleisch und Salat

Pizzeria La Spaghettata – Lieferdienstcheck über pizza.de | italienische – Meine lieben Freunde der guten Lieferdienste. Ich habe eine traurige Nachricht für euch. Heute heißt es leider zum letzten Mal für mich „Wohnungstür auf – Essen empfangen, verputzen und bewerten!“. Warum? Man soll ja bekanntlich immer aufhören, wenn es am schönsten ist. Immerhin habe ich in den vergangenen Monaten fast 40 Lieferdienste gecheckt und will mich nun auf neue Projekte konzentrieren. Meine Lieferdienstcheckreihe hat also nach diesem Artikel ein Ende.

Auswahl des Lieferdienstes – Pizzeria La Spaghettata

Mein letzter Lieferdienstcheck fand bei einem überwiegend italienischen Anbieter statt, genauer gesagt „Pizzeria La Spaghettata“. Das Online-Angebot untergliedert sich in Vorspeisen und Salate, Pizzen, Pasta, Fisch- und Fleischgerichte, wie auch Spezialitäten des Hauses, Reisgerichte und chinesische Gerichte, sowie Beilagen, Desserts und Getränke. Auch unterschiedlich gefüllte Ofenkartoffeln werden angeboten. Klingt durch den asiatischen Einschlag erst mal nach „bunt gemischt“. Ich wollte den Lieferdienst aber dennoch testen und klickte mich gemeinsam mit meiner Begleitung durch das Menü. Nach einigem Stöbern entschieden wir uns für eine Bestellung und wählten aus.



Pizzeria La Spaghettata Lieferdienstcheck pizza de 1

Frühlingsrollen mit Dip

Auswahl der Speisen

Meine Begleitung entschied sich für Rinderlende vom Grill für 9,90€ inklusive frei wählbarer Beilage (Farfalle, Penne, Pommes, Reis, Rigatoni, Spaghetti oder Tagliatelle). Ein ziemliches Schnäppchen, oder? Das machte uns spannend. Da meine Begleitung davon ausging, dass das für diesen Preis nur sehr wenig Fleisch sein kann nahm er gleich die doppelte Portion. Ich musste darüber schon bei der Bestellung lachen und noch mehr, als die zwei großen Portionen Fleisch mit zwei riesigen Schalen Reis dann vor uns standen. 😉 Doch erst einmal weiter. Ich entschied mich – ganz ladylike – für einen gemischten Salat für 3,90€ und einmal Risotto di Scampi für 9,90€. So zum „nebenbei rein stochern“ entschieden wir uns noch für eine Gemüseplatte (für 5,90€). Da meine Begleitung – ich bin natürlich unschuldig! – immer noch der Meinung war „Da geht noch was.“ bestellten wir noch eine Frühlingsrolle für 2,90€. Und da das meine letzte pizza.de bzw. Lieferheld-Bestellung sein soll, ließ ich es am Schluss noch ordentlich mit einem Becher Häagen-Dazs „Strawberry Cheesecake“ (500 ml für 7€). Bestellt war also für knapp 50€ und es hieß abwarten, bis die Bestellung kam.

Pizzeria La Spaghettata Lieferdienstcheck pizza de 1

Risotto mit Scampis

Bewertung der Speisen

Ca. 40-45 Minuten später war das Essen an der Tür. Ein freundlicher Herr übergab es uns, wir überreichten das Trinkgeld und los ging es. Also…wie fange ich an. Die Frühlingsrolle war gut. 😉 Das Rindfleisch meiner Begleitung für diesen Preis mengentechnisch in Ordnung. Leider war es viel zu trocken und nur in Kombination mit dem Reis genießbar. Das war etwas schade, da das Gericht, wäre es eben richtig gebraten gewesen gar nicht schlecht und definitiv empfehlenswert gewesen wäre. Nun gut…leider war das auch bei beiden Portionen der Fall, aufgegessen hat meine Begleitung aber trotzdem. Ich widmete mich meinem „Risotto“. Das muss ich leider in Anführungsstrichlein aufführen, da mein Risotto 1 zu 1 der gleiche Reis war, wie der meiner Begleitung als Beilage. Lediglich ein wenig  „tomatiger“ war der Reis meiner Begleitung im Geschmack, ansonsten handelte es sich bei dem Risotto um die gleiche Grundlage, wie bei der Beilage. Auch schade. Mir war natürlich klar, dass ich kein Highend-Risotto wie in Italien bekomme, aber eigentlich aß ich Reis mit ein paar Garnelen. Der gemischte Salat war in Ordnung und frisch – daran gab es nichts auszusetzen. Die als „Gemüseplatte“ titulierte Speise war überbackenes Gemüse mit Käse. Wir schafften nicht einmal ein Viertel und verfrachteten den Rest in den Kühlschrank. Wie das eben so oft mit fertig gekocktem Essen ist – am nächsten Tag schmeckt es nochmal besser und so ließ ich mir das an sich sehr frische und gut gemixte Gemüse am Folgetag als Hauptgericht schmecken. Mein Eis probierte ich nur mit ein paar kleinen Löffelchen und freue mich schon jetzt auf die restliche Portion an einem der kommenden Abende.

Pizzeria La Spaghettata Lieferdienstcheck pizza de 1

Rindfleisch mit Reis-Beilage

Persönliches Fazit

Alles in allem war die Lieferung leider nicht zufriedenstellend, so freundlich der nette Herr an der Tür auch war und so stimmig grundsätzlich auch das Verhältnis von Preis zu Menge gewesen wäre. Vielleicht – da die Qualität an sich passte – wäre dem Lieferdienst Pizzeria La Spaghettata nochmals eine Chance beim Fleisch zu geben, das Risotto würde ich aber definitiv nicht nochmals bestellen. Das Eis im übrigen mit 7€ für 500ml ist sogar günstiger bzw. gleich im Preis, wie in den meisten Supermärkten. Da ich in den vergangenen Monaten verhältnismäßig wenig italienische (und mehr asiatische) Anbieter getestet habe, kann ich z.B. in Sachen Fleischqualität, was eine Lieferung an die Haustür angeht, nicht wirklich gut Vergleiche aufstellen, das Fleisch war aber – Vergleich hin oder her – zu trocken. Die Zustellung erfolgte innerhalb eines zeitlich akzeptablen Rahmens und auch die Verpackung und „Anrichte“ war in Ordnung.

Hardfacts

Der Lieferdienst beliefert euch von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr, sowie von 17:00 Uhr bis 22:30 Uhr. Am Wochenende von 11:00 Uhr bis 22:30 Uhr durchgehend.

In diesem Sinne – danke an euch alle, die meine regelmäßigen Lieferdienstchecks gelesen und ausprobiert haben. Gerne könnt ihr mir natürlich weiterhin eure Tipps für tolle Lieferdienste in München schicken. Ich werde sie von Zeit zu Zeit gelegentlich ausprobieren.




Pizzeria La Spaghettata beim Lieferdientportal
Niederlassung Lieferdienst: Prinzregentenstraße 122, 81677 München
Website