+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Schweiger Brauhaus. Vielen Dank! + + +

Schweiger Brauhaus | Marktschwaben – „Boarisch geht immer!“, darum rede ich heute gar nicht lange drum herum, warum ich euch das Schweiger Brauhaus in Marktschwaben vorstellen möchte. Das in Mitten Marktschwaben gelegene Schweiger Brauhaus bietet exzellente bayerische Küche und ein rundum stimmiges Gesamtkonzept an. Wie ich darauf aufmerksam wurde, darf ich euch aktuell noch nicht so genau verraten, bald kommt aber Licht ins dunkel. 😉 Klar ist eines und das kann ich schon getrost vorne weg nehmen: Ein Besuch lohnt. Nicht nur weil es hier feines Essen gibt, sondern auch wegen des freundlichen und kompetenten Services, der gemütlichen Atmosphäre und des guten Bier wegen.

Schweiger Brauhaus: Abwechslungsreiche Karte, regionale Zutaten

Ich habe das bayerische Brau- bzw. Wirtshaus für euch getestet, war vor Ort, habe ordentlich geschlemmt und ein wenig mit dem Service, sowie dem Koch geschnackt. So weiß ich nun, dass im Schweigers Brauhaus mitunter enorm viel Wert auf hohe Qualität bei der Auswahl der Zutaten gelegt wird und viel Mühe und Recherche betrieben wird um die Karte stets mit tollen Gerichten, neuen Produkten, abwechslungsreichen Speisen und eben auch frischer und saisonaler, sowie regionaler Kost zu bestücken. Herkunft und Herstellung der Rohstoffe für die Speisen spielen für das Schweiger Brauhaus eine große Rolle. So befinden sich auf der Karte neben den gängigen bayerischen Schmankerln auch immer ein paar Besonderheiten und Gerichte, die eventuell zuerst nicht vermutet werden. So gibt´s neben Zwiebelrostbraten von der Rinderlende (für 17,60€), Wiener Schnitzel (für 18,50€), Schweinebraten (für 10,80€) und hausgemachten Apfelstrudel (für 5,50€) beispielsweise auch eine scharfe Zitronengrassuppe mit Kokosmilch, Pilzen, gebratenen Garnelen und Koriander  (für 5,50 €). Auch vier unterschiedlich belegte Burger – für Vegetarier oder Fleischfans – mit hauseigenem Brot und 16 Stunden im Smoker vorbereitetem Fleisch (ab 12,50€) stehen zur Auswahl.  Zusammengefasst heißt das also: Ihr seid hier sowohl für  bayerische Gerichte richtig, aber auch für Burger, süße bayerische Schmankerl hinterher oder auch für tolle, saftige Steaks vom Lavasteingrill (Puten-, Rinder- oder Rumpsteak) ab 400 Gramm. Wer gerne bayerisch „brotzeitelt“ ist hier mit der großzügigen Auswahl an bayerischen Brotzeiten (ab 2,10€ – 12,80€) ebenfalls bestens bedient.

Das Schweiger Bier

Schweiger Brauhaus Marktschwaben 7Neben gutem Essen gibts natürlich – das verrät der Name ja schon selbst – a g´scheids bayerisches Bier. Das Schweiger Bier aus der zum Wirtshaus gehörigen Brauerei Schweiger. Das Bier wird für euch frisch gezapft und passt natürlich ideal zur bayerischen Küche. Die Brauerei Schweiger ist eine Privatbrauerei bzw. Familienbrauerei seit 1934, welche 1896 durch den gebürtigen Marktschwabner Ludwig Schweiger gegründet wurde. Das Schweiger Bier hat einen weltweiten Kundenkreis, ein breites Sortiment aus Bier- und alkoholfreien Spezialitäten und bietet natürlich zahlreiche davon hier im Schweiger Brauhaus an.  So gibts verschieden Schweiger Brauhaus Bierspezialitäten vom Fass zu bestellen – alle samt mit einem ausgewogenen Verhältnis von milder Süße und einer sanf-weichen Hopfenbittere. Schaut euch am besten hier an, welch unterschiedliches Bier und natürlich auch welche Gerichte ihr euch im Brauhaus, bzw. Wirtshaus bestellen könnt. Ich habe bei meinem Besuch das Böfflamot gekostet. Schön mit Knödel und Gemüse, sowie leckerer Soße. Butterzartes Fleisch sag ich euch.

Schweiger Brauhaus Marktschwaben 1

Als ich vor Ort war und ein wenig mit dem Koch ratschen konnte erkundigte ich mich ein bisschen über Wirtshaus, Zutaten der Gerichte und der Geschichte des Hauses. Nochmals erfuhr ich im Detail, dass es im Schweiger Brauhaus eine große Rolle spielt, dass abwechslungsreich, frisch und traditionell gekocht wird. Jeder der hier rein kommt, soll zufrieden sein und auch etwas auf der Karte finden. Meiner Erfahrung nach ist das Schweiger Brauhaus ein ganz besonderes Wirtshaus, weil es ganz klar zu jenen zählt, bei denen der Gast merkt, dass hier – auch wenn es abgestumpft klingen mag – noch mit Freuden gearbeitet und bewirtet wird. Der Service ist super freundlich, hat immer ein Auge auf den Gast, stets ein freundliches Gesicht und man gibt gerne Trinkgeld.  Hier wird also der Vegetarier und Veganer  genauso satt wie der Fleischesser. Auch wird individuell auf die Wünsche der Gäste eingegangen. Wenn´s a bissal mehr Soße sein soll, oder lieber ein Kartoffel- statt einem Semmelknödel auf dem Teller landen soll, ist das im Schweiger Brauhaus möglich.

Schweiger Brauhaus Marktschwaben 7Hardfacts und persönliches Fazit

Geöffnet ist das Schweiger Brauhaus von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr – 0:00 Uhr, am Wochenende von 10:00 Uhr bis 0:00 Uhr. Wer kein PKW hat setzt sich in die S-Bahnlinie 2 Richtung Erding, steigt in Marktschwaben aus und ist nach einem kurzen Fußmarsch im gemütlichen Brauhaus. Parken ist vor Ort kein Problem. Mit der Karte könnt ihr hier natürlich auch bezahlen. Ihr könnt das Wirtshaus für eure privaten oder geschäftlichen Anlässe auch anmieten bzw. bereichsweise buchen. Platz bietet das Wirtshaus innen für ca. 250 Personen, im gemütlichen Biergarten im Sommer nochmals für die gleiche Menge. Ach ja…da gibt´s im Sommer dann übrigens vom Koch am Grill eigens zubereitete Hendl und Haxn. Klar kann ich nicht 100% voraussagen, dass ihr genauso begeistert sein werdet wie ich, jedoch würde ich mich wundern, wenn ihr nicht glücklich, satt und mit einem Grinsen auf dem Gesicht nach Hause kommt. Ich kenne auf jeden Fall schon einige Fans der bayerischen Küche, welche hier vollumfänglich zufrieden waren. Ein klares Plus: Hier seid ihr sowohl für ein ausgiebiges bayerisches Essen, als auch für einfach nur ein Feierabendbierchen oder einen „Ratsch-Kaffee“ zwischendurch (jede Frau weiß was das ist ;-)) willkommen.

Besuchte Lokalität: Schweiger Brauhaus
Adresse: Ebersberger Str. 26, 85570 Markt Schwaben
Website

Bilder: