+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Streetwine und Culinarium Bavaricum. Vielen Dank! + + +




Streetwine 2017 – Weinviertel | Großes Gaumenkino in München! | Weinverkostungs-Event in der Tonhalle – Endlich ist es wieder soweit! Schon zweimal habe ich euch über das Streetwine-Event in der Münchner Tonhalle berichtet. Auch heuer findet das beliebte Event wieder statt. Es erwartet euch ein großes Gaumenkino mit über 70 verschiedenen Winzern aus dem Weinviertel, dem größten Weinanbaugebiet Österreichs. So werden über 300 Weine angeboten, die ihr verkosten und kennenlernen könnt.

Streetwine 2017 – Was erwartet euch?

Heuer findet das Event am Dienstag, den 07. März mit Einlass ab 16:00 Uhr statt. Vorgestellt wird überwiegend der Jahrgang 2016. Egal ob ihr lieber Weinviertel DAC, den regionstypischen Grünen Veltliner, leichte und leckere Weißweine, oder kräftige Reserven verkostet und facettenreiche Rotwein trinkt – bei Weinviertel Streetwine 2017 werdet ihr bedient und noch viel mehr: Die Winzer der einzelnen Weingüter sind natürlich vor Ort und beraten euch gerne bei Fragen. Ganz egal, ob ihr nur „kucken“ wollt oder vom Fach seid, ein Besuch in der am Ostbahnhof gelegenen Tonhalle lohnt sich auf jeden Fall.

Anmeldung, Teilnahme und Verkostung

Nicht oft bietet sich die Möglichkeit, 70 Top-Winzer aus dem Weinviertel samt erstklassigem Wein im Gepäck an einem Ort persönlich kennenzulernen. Dazu kommt noch, dass ihr lediglich 8 Euro Eintritt bezahlen müsst, wenn ihr euch bei Culinarium Bavaricum ein Vorverkaufsticket holt. Ansonsten kostet der Eintritt vor Ort 15€. (Hier kostenlos anmelden, VVK-Ticket holen und 7€ Eintritt sparen.) Wie erwähnt, geht’s ab 16:00 Uhr los und bis 20:00 Uhr könnt ihr euch durch die verschiedenen Weinviertler Weine probieren.

Streetwine 2017 Weinviertel TonHalle 1

Wein aus dem Weinviertel | © Culinarium Bavaricum

WineWalks und Touren bei Streetwine 2017

Ein besonderes Schmankerl ist auch das Rahmenprogramm an diesem Nachmittag. Wer nämlich tiefer in das Weinthema eintauchen möchte, der schnappt sich am besten einen Platz bei den beliebten WineWalks mit den Sommeliers. Denn hier bringen euch die Experten direkt zum Winzer an den Stand und ihr bekommt neben der Expertise von Fachleuten und dem guten Wein auch noch Hintergrundwissen mit an die Hand. Mein Tipp für euch bzw. meine bisherige Erfahrung: bei den WineWalks müsst ihr schnell sein, da die Teilnehmerzahl limitiert ist (eine fixe Platzreservierung ist nur mit dem Kauf eines Tickets im Vorverkauf möglich). Hier geht‘s zu den Themen, Uhrzeiten und zur Anmeldung.

Wer auf eigene Faust verkosten will, der nimmt sich am besten gleich beim Einlass einen kostenlosen Streetwineplan mit. In dem Plan sind verschiedene Touren eingezeichnet, an denen ihr euch orientieren könnt. Bei über 70 Winzer kann man schon mal den Überblick verlieren – also ganz einfach ein bestimmtes Weinthema aussuchen, dazu die passende Tour auswählen und du kannst mit der Weinprobe starten.

Seid ihr übrigens selbst Gastronom, Servicemitarbeiter, Sommelier, Fachhändler oder Journalist könnt ihr bereits exklusiv ab 14:00 Uhr in der Tonhalle vorbeischauen. Die Anmeldung für das Fachpublikum ist hier.

Ich hoffe wir sehen uns vor Ort. Durch meine Erfahrung in den letzten beiden Jahren kann ich euch nur ans Herz legen vorbei zu kommen. Ganz egal ob ihr leidenschaftlicher Weintrinker seid, euch gut oder (noch) schlechter auskennt oder eben einfach nur interessiert am Thema Wein seid. Es lohnt sich wirklich jedes Jahr vorbei zu schauen, da neben dem echten Grünen Veltliner auch andere tolle und neue Weine mit dabei sind. Vielleicht sehen wir uns ja?




Event: Weinviertel Streetwine 2017
Datum: Di, 07. März 2017 ab 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Fachpublikum ab 14:00 Uhr)
Ort: Tonhalle
Weine: Weinviertel DAC, Grüner Veltliner, Muskateller, Zweigelt uvm. – Weinviertler Weine, überwiegend Jahrgang 2016
Details:  freie Verkostung an den Tischen der Winzer, WineWalks, Streetwine-Touren, Eintritt: VVK 8€, Tageskasse 15€
Anschrift: Grafinger Straße 6, 81671 München
Website Veranstalter & VVK:  Culinarium Bavaricum