+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Aparthotel Adagio München City. Vielen Dank! + + +





Aparthotel Adagio München City | Kochen und übernachten im eigenen Appartement – Ende letzten Jahres, genauer gesagt Mitte Dezember 2016 machte ich mich mit gepackter Tasche auf den Weg ins Aparthotel Adagio München City. Warum ich als Münchnerin in einem Hotel in München übernachte? Und dann auch noch mit jeder Menge frischer Zutaten zum Kochen im Gepäck? Ganz einfach, ich war auf dem Weg zu meiner Übernachtung in dem Apartement-Hotel um eines der insgesamt 27 Apartements und 92 Studios – jeweils mit voll ausgestatteter Küche versehen – zu testen, dort zu kochen und zu schlafen. Das Aparthotel Adagio München City ist nämlich ein ganz besonderes Hotel, weil eben eines der ersten mit komplett ausgestatteten Apartement-Küchen, ganz wie zu Hause. Das dürfte dann auch die frischen Zutaten in meiner Tasche erklären. Aus denen nämlich zauberte ich gemeinsam mit meiner Übernachtungs-Begleitung alias „Koch-Hilfe“ ein vorab zusammen gestelltes Drei-Gänge-Menü um die Hotel-Küche auf Herz und Nieren zu prüfen.

Aparthotel Adagio Munich City Dessert

Das Dessert – zubereitet in der Aparthotel Adagio Küche

Der erste Eindruck im Apartment des Aparthotel Adagio München City

Meine, bzw. unsere Aufgabe war klar: Küche testen und herausfinden, ob diese es ermöglicht wie zu Hause zu kochen…ach ja….und natürlich etwas kochen, das essbar war. 😉  Als ich das Hotelzimmer bzw. Apartement betrat – ich war einige Stunden früher als meine Begleitung vor Ort – war ich direkt positiv überrascht. Sofort hatte ich das Gefühl mich in einer kleinen eigenen bzw. privaten Wohnung zu befinden. Ein gemütlicher Wohnbereich mit großem (Schlaf)sofa und Couchtisch, separat ausziehbarem Esstisch, Schreibtisch und TV sowie einer Durchreiche von der kleinen Küche waren vorhanden. Auch ein separates Schlafzimmer mit großzügigem Doppelbett, ein Bad mit Badewanne und eben die gesondert zugängliche Küche. Zugegeben, ich gehöre nicht zu den Menschen, die sich schnell wohlfühlen in fremden Räumen, neuen Betten oder gar Küchen, weil ich immer ein wenig Zeit brauche, bis ich „angekommen“ bin. Hotels sind also nicht immer gleich ein positives Aha-Erlebnis für mich. Daher spielt der erste Eindruck bei Adagio für mich eine übergeordnete Rolle. Bei mir entstand jedoch sofort ein „Ich bin daheim und mache mir einen entspannten Abend“-Gefühl.

Aparthotel Adagio Munich City Wohnbereich

Der Wohnbereich des Apartements

Über Adagio

Meine Begleitung kam ebenfalls an und es konnte losgehen. Jetzt noch einige Fakten zum Hotel, bevor die Ärmel hoch gekrempelt und fleißig gekocht wird. Aktuell verfügt die 2007 in Frankreich gegründete Hotelkette über 100 Häuser mit insgesamt 11.000 Apartments in 11 verschiedenen Ländern. Das Konzept ist überall gleich: „Wohnen auf Zeit“ mit eben genau dem Wohngefühl während dem Aufenthalt, von dem ich berichtete. Die Häuser liegen in der Regel in der Innenstadt und verfügen alle über Zwei-Zimmer-Apartements, wie ich eines bewohnte oder auch elegante und ebenfalls mit Küche ausgestattete Studios. Mit inklusive zum Wohnservice natürlich die Reinigung, ein Frühstücksbuffet, freies WLAN, Fitness, eine Wäscherei und 24/7 besetze Rezeption. Da liegt es auf der Hand, dass das Angebot von Aparthotels in erster Linie von Geschäftsleuten für längere Hotelaufenthalte über Wochen oder gar Monate genutzt wird. Unter diesem Aspekt ist eine voll ausgestattete Küche gleich nochmals anders zu betrachten. Mal eine Woche jeden Tag in einer fremden Stadt essen gehen mag nett sein, aber das wochenlang nach langen Arbeitstagen machen – vielleicht nicht jedermanns Sache und somit nicht schlecht.

Mein Kochabend: 3 Gänge in der Apartementküche

Sinn des Ganzen: Lohnt es sich eben an Stelle eines normalen Hotels eines mit separate Küche zu buchen um sich dann eben gegebenenfalls etwas im Zimmer kochen zu können? In der Regel ist ein Hotelaufenthalt mit einer Reise verbunden und reisen strengt an. Ich ziehe mich dann gerne zurück und bereite mir selbst etwas zu. In diesem Fall war das – extra umfangreich um die Küche an ihre Grenzen zu bringen 😉 – ein Rucola-Salat mit getrockneten Tomaten und selbst gemachten Dressing, Pasta mit Ziegenkäse-Kräuter-Sahnesauce und Quark-Küchlein mit Apfelmus als Abschluss. Keine Sorge – ich erspare euch nun Absatz um Absatz und Step-by-step meinen Kochabend zu schildern. Die Küche samt Ausstattung war der Fokus, darum könnt ihr euch im folgenden Video ansehen, wie alles ablief.

Adagio ausprobieren

Erwähnenswert ist außerdem die weitere Besonderheit, dass die Preisstaffelung degressiv abläuft. Das bedeutet: Um so länger ihr bleibt, desto günstiger wird der Übernachtungspreis – teilweise bis zu 40%. Bis 2018 sollen insgesamt 150 Adagio-Hotels mit 15.000 Apartements existieren – in Europa, im Mittleren Osten und auch in Lateinamerika. In Deutschland könnt ihr in München (nahe Hauptbahnhof, in welchem ich übernachtet habe), in Berlin (nahe Kurfürstendamm) und in Köln (nahe der Altstadt) übernachten. Wie erwähnt teilen sich alle Hotels eine zentrale Lage, nahe von öffentlichen Verkehrsmitteln und Supermärkten (zum Zutaten einkaufen ;-)). Übrigens: In Frankfurt ist seit Herbst 2016 ebenfalls ein Aparthotel Adagio eröffnet.

Auch interessant, dürfte für alle mit etwas kleinerem Geldbeutel die 2015 statt gefundene Eröffnung des „Adagio access“ in München sein. Das ist die „Low Budget“-Variante der Aparthotels und ist aktuell nur in München vorhanden. Auch dort erwarten euch modern, stylisch und funktional ausgestattete Zimmer zu fairen Preisen.

Jetzt bleibt mir nur noch zu hoffen, dass ihr an mich, das Aparthotel Adagio Munich City (und meine Kochkünste) denkt, wenn ihr das nächste mal auf der Hotelsuche für euch oder eure Besucher in München seid. Ich war angenehm überrascht, positiv von Ausstattung und der damit verbundenen Gemütlichkeit überrascht und würde jederzeit wieder in einem Adagio-Apartement oder -Studio übernachten. Auf der Website könnt ihr euch einen Überblick verschaffen, Zimmerpreise erfahren und Kontakt aufnehmen.

Getestet: Aparthotel Adagio Munich City
Im Detail: Test der eigenen Küche im Apartement, Kochevent für ein 3-Gänge-Menü
Anschrift: Schwanthalerstraße 61, 80336 München