+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Culinarium Bavaricum. Vielen Dank! + + +





Weinviertel in Deinem Viertel 2017 Logo Weinviertel in Deinem Viertel 2017 – Seit 1. Juni ist Weinviertel in Deinem Viertel auch dieses Jahr in München unterwegs. Wer den Einstieg und meinen ersten Testbericht (Weinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 1: Neo-Brasserie Hoiz) verpasst hat, kann hier nachlesen. Nun stand Test 2 an, in einem weiteren der insgesamt 16 teilnehmenden Restaurants: „Zum Goldenen Kalb“ hieß es diesmal für mich. Ein Steakhouse, dem sein Ruf voraus eilt. Für mich waren bei meinem Besuch die Weinviertel Weine der Fokus, aber natürlich gab´s auch eine Kleinigkeit zu essen dazu. Doch lest selbst…

Zum goldenen Kalb Steakhouse Weinviertel in Deinem Viertel

Der Grüne Veltliner „Horizont“ vom Weingut Zillinger

Mein zweiter Test: Zum goldenen Kalb

Weinviertel in Deinem Viertel 2017 hat sowohl einige Restaurants aus dem letzten Jahr dabei, als auch Locations, die dieses Jahr erstmalig Partner der Aktion sind. Zum goldenen Kalb ist ein Neuling in Sachen Weinviertel Weinen, dafür Platzhirsch was gute Steaks in München angeht. Auf der sehr umfangreichen und regulären Weinkarte stehen ansonsten – also außerhalb des Junis – keine Weine aus dem Weinviertel, dafür aber ca. 170 andere Flaschenweine auf der Karte. Immer im Angebot: fünf offene Rotweine, vier offene Weißweine sowie Spezialitätenweine in unregelmäßigen Zyklen. Meine Vorfreude war groß, das Zum goldenen Kalb zu testen.

Die Weinviertel Weine im Zum goldenen Kalb

Nach einem ersten Eindruck und einer kleinen Führung durch das Steakhouse bzw. Restaurant, ging es für mich zum Tisch. In diesem Fall war ich bei meinem Besuch in Zum goldenen Kalb alleine unterwegs. An meinem Zweiertisch warteten schon die Speise- und Getränke- bzw. die Weinkarte auf mich. Bei den Weinen fiel meine Entscheidung natürlich auf einen Weinviertel-Wein, von welchen im Juni folgende zusätzlich angeboten werden.:

1.) 2016 Weißer Burgunder „vom Mergel“, Weingut Wolfgang Seher
2.) 2012 „Roter Oktober“, Weingut Wolfgang Seher
3.) 2014 Grüner Veltliner „Horizont“, Weingut Herbert Zillinger (Bio Wein)

Zum goldenen Kalb Steakhouse Weinviertel in Deinem Viertel

Das Rindertatar mit hausgemachten Chips und Creme Fraiche

Die angebotenen Weine vom Weingut Seher – ein Weingut mit ca. 14 ha Anbaufläche und 70.000 Flaschen (Grüner Veltliner, Riesling, Sauvignon Blanc, Weisser Burgunder, Gelber Muskateller, Zweigelt, Pinot Noir, Barbera, Merlot, Cabernet Sauvignon) im Jahr kannte ich schon von vorherigen Restaurantbesuchen. So entschied ich mich – auch um neues  im Zum goldenen Kalb kurzerhand für den Biowein vom Weingut Zillinger – ein Grüner Veltliner („Horizont“) aus dem Jahr 2014. Bestellt habe ich mir dazu – nein, kein Stück Fleisch aus dem Reifeschrank – sondern ein frisch angemachtes Tatar. Neulich habe ich es erst gesagt und sage es gerne nochmal: Ein Tatar zeigt in meinen Augen schon recht gut, ob ein Restaurant bzw. in diesem Fall eben das Zum goldenen Kalb, etwas kann oder nicht. Es dauerte keine fünf Minuten, da war sowohl mein stilles Wasser, mein Körbchen mit zwei verschiedenen Sorten Brot (vom Gourmet Express in Unterschleißheim), samt Olivenöl  und hochwertigem Salz (bekommt jeder Gast) bei mir am Tisch.

Zeit um sich dem Wein in meinem Glas zu widmen. Der Zillinger „Horizont“ ist mit seiner intensiven Würze ein klassischer Vertreter des Grünen Veltliners. Ein Hauch von Pfeffer, schön trocken, mit reifer Steinobstnote und überraschend leichtem Geschmack. Wie sich herausstellen sollte, der ideal Begleiter zu meinem für mich als sehr würzig wahrgenommenen Rindertatar – übrigens vom australischen Rind – mit hausgemachten Kartoffelchips und Creme Fraiche (für 16,50€), welches mir nur einige Minuten später serviert wurde. Immer erst probieren, lautet die Devise, dann gegebenenfalls nachwürzen. In diesem Fall nicht nötig, da ideal und in meinen Augen ganz klar an der Obergrenze gewürzt. Ein bisschen mehr Creme Fraiche hätt´s sein dürfen, die Chips waren dafür perfekt und überhaupt nicht salzig – das perfekte Pendant zum Tatar selbst. Für mich war der Weinviertler Wein die ideale Begleitung zum Essen und auch als das Tatar verzehrt – ich haderte mit der Portionsgröße, wurde also ordentlich satt, trotz großem Appetit – war, genoss ich gerne noch ein weiteres Gläschen davon. (0,1l für 5,80€ / Flasche für 35€).

Wenn ihr also vorbei schauen wollt im Zum goldenen Kalb, wäre die Gelegenheit dies noch im Juni tun zu ideal. Dann natürlich am besten in Verbindung mit einem Gläschen Grünen Veltliner oder auch einem Glas „Roter Oktober“ (80% Zweigelt, 19% Merlot, 1% Pinot Noir – ideal zu dunklem und gut gewürztem Fleisch mit wenig Fett | 0,1l Glas für 6,50€ / Flasche für 38€) oder aber auch dem Weißen Burgunder „vom Mergel“ vom Weingut Seher (2016) – stimmig zu Spargel, Salaten oder Fisch (0,1l Glas für 5,60€ / Flasche für 34€).

Zum goldenen Kalb Steakhouse Weinviertel in Deinem Viertel

Der Reifeschrank im hinteren Teil des Restaurants

Zum goldenen Kalb – Das Restaurant

Das Restaurant gibt es seit 7 Jahren. Auf die Weinviertel Weine sind wir eingegangen. Die andere Weinkarte umfasst wie erwähnt knapp 170 Positionen. Sprich Weine aus Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland, Spanien, vereinzelt aus Argentinien, Portugal, den USA und Südafrika. Die Speisekarte ist übersichtlich, der Fokus, ganz klar Fleisch und Steaks. Das Herzstück des Zum Goldenen Kalb – ganz klar der großzügige Reifeschrank, in welchem Fleisch in den unterschiedlichsten Größen, Mengen und aus den verschiedensten Ländern und Regionen zwischen zwei und zwölf Wochen bei 1 – 2 Grad reift. Jeder Gast, der im Zum goldenen Kalb essen möchte und sich für Fleisch entscheidet – es gibt auch Alternativen – der wird erst einmal vom kompetenten Service an den Reifeschrank geführt und darf alle nur denkbaren Fragen stellen. Wo das Fleisch herkommt, worauf es ankommt, was ein gutes Stück Fleisch ausmacht und auch, welches Fleisch empfohlen wird, entsprechend den eigenen Geschmacksvorlieben, wird alles gerne beantwortet.

Zum goldenen Kalb Steakhouse Weinviertel in Deinem Viertel

Hier wird euer ausgewähltes Fleisch zu bereitet…

Ist dann die Entscheidung gefallen und an einem der vorab eingedeckten Tische mit weißen Tischtüchern Platz genommen, heißt es nur noch warten und entspannen. Das Restaurant ist sehr gemütlich eingerichtet, strahlt eine angenehme Wärme mit seinen Brickwall-Wänden samt meterhohen Fenstern, den dezenten Lichtquellen und dunklen Möbeln samt Bar aus. Während meinem Aufenthalt konnte ich beobachten, dass tatsächlich jeder Gast zum Reifeschrank geführt wurde und dort die nötige Zeit gewidmet bekam um sich zu informieren. Bei den doch recht stattlichen Preisen auch ein Muss, wie ich finde. Der Qualität, so auch mein bisheriges Feedback von vielen Lesern, sei nichts Negatives entgegen zu halten und auch an Abwechslung und Vielfalt hapert es nicht. So stehen acht verschiedene Vorspeisen (Austern, marinierter Lachs, Loup de Mer, Tatar vom Rind, Lammcurry, etc.) ab 8,50€, sowie natürlich diverse Dry Aged Steaks, als auch Burger & Ribs samt wählbarer Beilagen und Saucen zur Auswahl. Wer sich nicht über den erwähnten Reifeschrank entscheiden möchte, aber gerne eines der insgesamt 48 verschiedenen Fleischsorten (im Rotationsprinzip) probieren möchte, kann z.B. das US Angus Prime Ribeye Steak mit ca. 330 Gramm (für 54,50€) oder auch das Australien Angus Prime Filet Steak mit ca. 200 Gramm (für 48,50€) bestellen. Bei den Beilagen ist ebenfalls Abwechslung geboten und ab 4,50€ können Kartoffelgratin, Süßkartoffelpüree, Speckbohnen, Creamed Corn, Blumenkohl und Co. bestellt werden. Auch sechs verschiedene Saucen (ab 3€) werden gereicht. Als süßen Abschluss bietet das Zum goldenen Kalb zum emilo-Kaffee Creme Brulle, Sorbet, Tarte oder auch warmen Schokoladenkuchen ab 3,50€ an.

Das Restaurant wechselt die Karte, da der Fokus eben auf Fleisch und Steak liegt, „nur“ ca. 1-2 mal im Jahr, sprich die Beilagen wechseln durch. Dazu gibt es aber noch eine handgeschriebene Karte mit weiteren Gerichten an der Wand, welche häufiger durch wechselt. Ideal ist das Zum goldenen Kalb übrigens auch für sonnige Stunden und zum Beispiel einfach nur ein Glas Wein auf der sonnigen Terrasse (für bis zu 50 Personen). Im Inneren finden 85 Gäste Platz. Ich werde auf jeden Fall noch im Juni ein zweites Mal vorbei schauen um mir – diesmal gemeinsam mit meiner Begleitung – das ein oder andere Gläschen Weinviertel Wein samt Steak schmecken zu lassen. Wart ihr schon da?

Zum goldenen Kalb Steakhouse Weinviertel in Deinem Viertel

Ansprechende Atmosphäre für ein Gläschen Wein samt Steak

Weinviertel in Deinem Viertel 2017 – So funktioniert´s!

Überall in der Stadt, wo ihr einen orangefarbenen Liegestuhl vor der Tür stehen seht, 16 Stück sind insgesamt, da gibt´s seit dem 01. Juni die Weinviertler Weine im Glas. Wer lieber gezielt in die unterschiedlichen Restaurants geht und ungern nach Stühlen Ausschau hält, der schaut sich einfach auf der Website von Weinviertel in Deinem Viertel 2017 um und findet dort alle teilnehmenden Restaurants.

Auch heuer sind außerdem wieder viele Münchner Weinhändler mit dabei, welche eine große Bandbreite an großartigen Weinen für euer Zuhause anbieten – solltet ihr von einem bestimmten Wein im Restaurant gar nicht genug kriegen (Händlerliste). Während der Aktion wird sowohl Weinviertel DAC – der echte und pfeffrig-würzige sowie feinfruchtigen Grüne Veltliner – oder auch Weißburgunder, Muskateller, Frühroter Veltliner und Winzersekt – ausgeschenkt. Weine mit unterschiedlichster Stilistik und stimmigen „Preis-Genuss“-Verhältnis landen im Glas und dürften für jeden Gaumen etwas bereit halten.

Wenn ihr die Aktion letztes Jahr verpasst haben solltet, findet ihr alle Testberichte, Weine und Restaurants von Weinviertel in Deinem Viertel 2016 hier. Das Weinviertel, Österreichs größtes Anbaugebiet, sagt euch bis dato nichts? Kein Problem und ein Grund mehr um die Weine sowie die Weinviertel-Region, kennenzulernen. Dazu müsst ihr im Juni noch nicht mal nach Österreich, sondern könnt euch zwischen den besagten 16 Gastronomien entscheiden.

Fakten und Daten

Zum goldenen Kalb
Anschrift: Utzschneiderstraße 1, 80469 München
Öffnungszeiten: täglich ab 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr, Freitag und Samstag ab 12:00 Uhr mittags geöffnet
Website; Reservierungen: mittags spontan möglich, am Wochenende immer einige Tage vorab, unter der Woche 1-2 Tage vorab

Weingüter der Weinviertel in Deinem Viertel 2017-Weine im Hoiz:
1.) 2016 Weißer Burgunder „vom Mergel“ und  2012 „Roter Oktober“ – Weingut Seher
2.) 2014 Grüner Veltliner „Horizont“ – Weingut Zillinger

Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.