[Anzeige]




Die Chili Saucen und Öle von HAWT

„Drop it like it’s HAWT!“ – Hochwertige Chili Saucen und Chili Öle von HAWT | Ihr wisst ja, dass ich in letzter Zeit immer mehr selbst in meiner eigenen Küche tätig bin. Dabei steht, neben der Freude am Kochen für mich persönlich die Qualität und Herkunft der verwendeten Zutaten und Produkte an erster Stelle. Gut gekocht und gesnackt werden kann meiner Meinung nach nur mit echt guten Produkten. Ich war also wie so oft auf der Suche nach neuen „Küchenhighlights“ und stieß dabei auf HAWT. Die biozertifizierte Chili Manufaktur HAWT ist eine kleine bayerische Manufaktur, welche hochwertige Chili Produkte in Form von vier verschiedenen Saucen und zwei tollen Ölen herstellt – alles in bester Bio-Qualität, hochwertig und vielseitig einsetzbar. Nach der Bestellung und dem Test meiner ersten Ladung HAWT Saucen und HAWT Ölen, will ich meine Erfahrung nun mit euch teilen – doch Vorsicht: Es wird hawt!

Warum HAWT? – Hochwertige Chili-Saucen und -Öle

Zuerst fragt ihr euch sicher, was ich mit Chili am Hut habe? – Inzwischen so einiges, da ich es immer mehr zu schätzen gelernt habe, welchen Mehrwert eine gute Würze und Schärfe – in Form von Ölen, Dipps, Saucen, etc. – für mein gekochtes Essen und meine Snacks haben kann. Gute Öle, feine Saucen und hochwertige Schärfe geben einem Rezept den „zusätzlichen Kick“. Da man mit „falschen“ Produkten aber auch ganz schnell das eigene Essen „verwürzen“ kann, war mir bei meiner persönlichen Auswahl wichtig, dass ich a) weiß, was in meiner Würz-Zugabe drin ist (Qualität), b) weiß, welcher Schärfegrad mich jeweils erwartet (Transparenz) und c) dass meine Saucen und Öle hochwertig und möglichst regional sind (Nachhaltigkeit). Auf der Suche danach, entdeckte ich die Chili Manufaktur HAWT.

Professionell und umweltfreundlich verpackt und verschickt landen eure Saucen bei euch.

Vor dem Bestellen machte ich mich, wie immer, ein wenig schlau: HAWT kommt es mit seinen Saucen und Ölen darauf an, keine „0815 Produkte“ anzubieten und somit das gefühlt 10.000ste langweilige Chili-Öl auf den Markt zu bringen, nein, viel mehr soll die Chili in hochwertiger Form einem breiten Markt schmackhaft(er) und bekannt(er) gemacht werden. Chili ist nicht immer „unmenschlich scharf“ und mit einem brennendem Rachen verbunden. In der richtigen Dosierung kann Chili jedes Essen aufwerten. So hat jede Sorte HAWT-Sauce ihre eigene Chilisorte, unterstützt vom jeweiligen Eigengeschmack der Saucen-Rezeptur. Das Ergebnis sind vier Saucen und zwei Öle – gemacht für jede individuelle Geschmacksrichtung und unzählige Einsatzmöglichkeiten.

Wichtig ist auch noch zu wissen: Die Bio-Chilis werden von einem Biohof bezogen, die restlichen Zutaten (bis auf den Essig) von Demeter – euch erwartet also beste Qualität von A bis Z. Der Essig stammt von Naturkost Bode aus dem Norden Deutschlands. Dazu sind alle Rezepturen bio, vegan, halal und kosher. (Das ist der Grund, warum der Essig nicht direkt aus Bayern kommt, weil es nicht einfach war, kosheren und sulfitefreien Essig ohne durchlaufene Klärun zu finden). Damit das Drumherum zum hochwertigen Inhalt passt, wird alles per Hand in Glas abgefüllt – ergo entsteht kein Plastikmüll und die Flaschen können im Anschluss recycelt werden. Genauso sieht es mit der Verpackung aus, in welcher die HAWT-Produkte zu euch kommen. Selbst der Versand erfolgt klimaneutral und Co2-freundlich. Dann bestelle ich mal…

Mein persönlicher Test: Bestellen, kochen, dippen und würzen mit HAWT

Die Bestellung über den Online-Shop ist easy und direkt beim Auspacken des Packerls, merkt ihr, dass ihr Qualität und jede Menge „Know-how“ in den Händen haltet. Schon beim Stöbern im Shop, war einer meiner ersten Gedanken, was es eigentlich mit dem Namen auf sich hat. Das Start-up „HAWT“ aus Amberg hat sich kurzerhand das Programm auf die Fahne beziehungsweise auf das Etikett geschrieben, denn alle Saucen und Öle aus dem HAWT-Sortiment sind genau das: Hot, sprich „HAWT“. So hat jede Sauce sowohl einen anderen Schärfegrad – von mild bis superscharf –, als auch unterschiedliche Basiszutaten und Farben. So ist jede HAWT-Sauce aus einer anderen Sorte Chili gemacht. Spannend, oder? – Ich stelle euch nun die Saucen, aufsteigend von Schärfegrad ein bis Schärfegrad vier, vor. Los geht’s!

HAWT Chili Saucen und Chilie Oele -1

Mein persönlicher Favorit, die PURPLE SAUCE mit Kokos, Blaubeeren und Fatalii White-Chili

Die orientalisch anmutende PURPLE SAUCE (Heat 1/4) beinhaltet als Basis Kokosnuss, Blaubeere und die weiße Chilisorte „Fatalii White“. Sie passt ideal zu Käse, Geflügel und zu süßen Desserts. Klingt erst mal ungewohnt, funktioniert aber ganz wunderbar – Schärfe und Süße lassen sich, je nach Ausmaß, gut kombinieren. Für mich persönlich ist sie tatsächlich der Favorit aus der Reihe, denn sie schmeckt fruchtig und frisch und ist vom Schärfegrad her genau richtig für mich. Sauce Nummer 2 (Heat 2/4) ist die GREEN SAUCE mit Petersilie, Minze und köstlichen Jalapeños – eine scharfe Paprikasorte die hierzulande mit ihrer Schärfe recht bekannt ist und oft zum Schärfen verwendet wird. Inspiriert von der Frankfurter Sauce, passt sie gut zu Geflügel, Fisch und Gemüse. Auch als Basis für Dressings und Salsas ist sie perfekt und entfaltet ihr volles Potenzial. Wenn ihr es gerne etwas schärfer mögt, könnt ihr bedenkenlos zur grünen Sauce greifen. Nummer drei der HAWT-Saucen-Family ist die YELLOW SAUCE (Heat 3/4) – aufgepasst, langsam wird’s richtig hot. 😉 Auf der Basis von Mango und Minze wird die gelbe Sauce mit Jamaikanischer Scotch Bonnet Chili (…schon mal gehört?…) hergestellt und heizt eure Eintöpfe, Thai Currys oder auch Jamaican Jerk –  eine Würzmischung aus der kreolischen Küche – ordentlich ein. Sowohl als Marinade oder Dip ist sie perfekt geeignet. Ich habe mein Chili con Carne damit gewürzt und muss sagen – wow! Das war in der Tat schon recht hot! 😉 Getreu dem Motto „Nur die Harten kommen in den Garten“, solltet ihr zu Sauce Nummer vier, die RUDDY SAUCE (Heat 4/4) nur greifen, wenn ihr einer echten Geschmacksexplosion gewachsen seid. Hier vereinen sich Tomaten, Sauerkirschen und die teuflisch scharfe Trinidad Scorpion Chili. Klingt schon gefährlich, oder? – Wer’s ausprobieren will, würzt damit am besten vorsichtig sein BBQ, oder dippt seine dann garantiert nicht mehr faden Nachos. Auch frittiertes ist gut geeignet für die Ruddy Sauce. Doch vorsichtig: Really really hot!

HAWT Chili Saucen und Chilie Oele -9

Wollt ihr mit probieren? 🙂

Ergänzt wird die gelungene Produktreihe durch zwei unterschiedliche Öle, das SPICY OLEO (Heat 2/4) und das RISKY OLEO (Heat 4/4). Ersteres ist bei den Ölen mein Favorit. Es basiert auf Rapsöl, kann dadurch hoch erhitzt werden und lässt sich durch seine mittlere Schärfe bedenkenlos in jedem Gericht einsetzen. Wer bis zu Sauce Nummer drei von der Schärfe kommt, steckt die Schärfe des Öls easy weg. Ich habe meinen Salat mit dem Spicy Oleo Öl angemacht sowie meinen Fisch damit beträufelt. Würzt euer Essen beim Ausprobieren am besten wenig vor, denn mit der Verwendung des Öls ist das so gut wie nicht mehr nötig. Wer es auch in Sachen Öl lieber doch richtig „hawt“ mag und das Pendant zu Sauce Nummer vier sucht, der greift dann besser zum Risky Oleo Öl – der große Bruder vom Spicy Oleo Öl. Wie der Name schon sagt, ein kleines Risiko für eure Sinne. 😉 Drin stecken hochwertige Lemon Drop Chilis. Die Chili Manufaktur HAWT beschreibt das Öl recht treffend wie folgt: „Das Risky Oleo stellt euch auf die Probe. Geeignet nur für echte Chiliheads!“. Ich gebe zu, dass ich die Schärfe fast nicht mehr „ertrage“. Bei den Saucen hingegen komme ich bis Stufe 3 gut klar, bei Nummer 4, der Ruddy Sauce, wird’s mir zu hawt. 🙂

HAWT Chili Saucen und Chilie Oele -8

Daumen hoch für das HAWT-Sortiment von mir!

In Summe bin ich sehr begeistert. Ich bin ein sparsamer „Scharf-Esser“, aber WENN ich Lust darauf habe, weiß ich jetzt, wonach ich greife. Es macht Spaß sich durch die verschiedenen Saucen zu probieren und immer wieder neu zu kombinieren. Pluspunkt: Die Öle werden mit entsprechendem Schraubverschluss für eine bessere Dosierung geliefert. Jede Flasche kostet übrigens faire neun Euro. Wer ein wenig Ahnung von Bio, von der Herstellung und dem Drumherum hat, der weiß, dass dieser Preis mehr als angemessen ist – spätestens nach dem Probieren.

HAWT Chili Saucen und Chilie Oele -7

Verfügbar auch als „Spicy Set“ und „Risky Set“.

HAWT shoppen

So, jetzt wollt ihr auch probieren, stimmt’s? – Gute Idee! Selbst wenn ihr keine Schärfe-Fans seid, sind die Produkte als Geschenk für eure „Hotties“ … Pardon… „HAWTies“ im Freundeskreis perfekt geeignet. Einkaufen könnt ihr im ONLINE-SHOP VON HAWT. Angeboten werden die Flaschen natürlich einzeln, als auch in zusammengestellten Dreiersets, wobei ein Set die schärferen Produkte beinhaltet („The Risky Set„) und das andere Paket („The Spicy Set„) die eher milderen Varianten vereint.

Zum Probieren empfehle ich euch vielleicht erst einmal eines der milderen Sets. Dann könnt ihr sehen, ob ihr schärfetechnisch klarkommt. Parallel könnt ihr euch von der Qualität überzeugen und ich bin überzeugt davon, dass ihr wieder bestellt. Mir persönlich macht das Kennenlernen von Neuem in der Küche immer mehr Spaß, wenn ich improvisiere und selbst kreiere und kombiniere, was mir schmeckt. Falls ihr Inspiration braucht, gibts auf der unten verlinkten Website auch einige Rezeptvorschläge von HAWT.

Viel Spaß mit den HAWT Saucen und Ölen von der Chili Manufaktur HAWT!

+++ Dieser Artikel entstand in Kooperation mit HAWT. Danke! +++

HARDFACTS / KONTAKT FÜR ANFRAGEN

HAWT | ONLINE-SHOP

Details: Saucen und Öle mit unterschiedlichen Schärfegraden;
vier Saucen in vier Farben und zwei Öle mit unterschiedlicher Schärfe,
jede Sauce passt zu einem anderen Gericht,
biozertifizierte Chili Manufaktur in Bayern

Website

Auf INSTAGRAM folgen und nichts verpassen!

Kontakt via Telefon: 0171 6460603





Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.