[Anzeige]

Hotel Burg Wernberg – exklusiver Wochenend-Tipp – Die Freude an exquisiten Essen, das Interesse an dazu perfekt abgestimmten Weinen und die stets vorhandene Reiselust,  brachte mich vor kurzem nach Wernberg. Vielleicht klingelt es da bereits bei dem ein oder anderen. In Wernberg nämlich, liegt das bekannte Relais & Châteaux Luxushotel „Burg Wernberg“, im gleichnamigen Ort, welches bekannt für Genuss und Entspannung auf höchstem Niveau ist. Eine Anreise, so weiß ich jetzt nach meinem zweitägigen Aufenthalt, lohnt sich sowohl der Hotelburg wegen, als auch für die exzellente Küche und die angebotenen Events. In drei Teilen möchte ich euch über das Hotel, über das Gourmet Restaurant Kastell mit Grand Chef Thomas Kellermann sowie über die jährlich im November stattfindende Bacchinale (2018 das sechste mal) berichten. Los geht es mit einem Blick auf die das Hotel Burg Wernberg, welches ich im Rahmen meines Aufenthalts kennenlernen durfte.



Hotel Burg Wernberg Oberpfalz - -34

Der Zugang zur Burg

Hotel Burg Wernberg – ein mit fünf Sternen ausgezeichnetes Relais & Châteaux, welches seit 1280 auf dem dortigen Schlossberg liegt. 2018 feiert jenes sein 20-jähriges Bestehen als Hotel und Jahr für Jahr kommen neue Stammgäste und Genießer hinzu. Grund dafür ist mitunter das in die Burg integrierte Gourmet Restaurant Kastell, mit dem mehrfach durch Michelin ausgezeichneten Grand Chef Thomas Kellermann hinterm Herd. Dort werden exzellente Menüs in Begleitung von tollen Weinen angeboten. Mein zweitägiger Aufenthalt enthielt neben der Besichtigung des Hotels Burg Wernberg, auch einen Besuch in jenem Gourmet Restaurant („Kastell“) sowie die Teilnahme an der jährlich stattfindenden Bacchinale am nächsten Abend. Außerdem bekam ich innerhalb der zwei Tage die Möglichkeit die das Kastell mit Saibling beliefernde Fischzucht zu besichtigen und Thomas Kellermann im Vieraugengespräch zu interviewen.  

Hotel Burg Wernberg Oberpfalz - -4

Der Eingangsbereich der Burg

Was erwartet euch im Hotel Burg Wernberg?

„Märchenhaft modern“, sind die ersten Worte, welche man liest, wenn man das kleine Booklet über das Hotel öffnet. Schon bei der Anfahrt und dem Betreten des Hotels bestätigen sich diese Worte direkt. Über einen kleinen Steg, führend über den ehemaligen Burggraben, geht es in den Innenhof des beeindruckenden Anwesens. Von außen war für mich noch nicht wirklich erkennbar, was mich wohl hinter den Türen erwartet. Um so größer dann die Überraschung: Eine gekonnte Mischung aus Moderne und Tradition, antike Stilelemente, vereint mit moderner Technik. So steht die Sonos Box neben dem antiken Telefon und die Schale mit roten polierten Äpfeln sowie hausgemachte Mini-Schneckchen direkt hinter dem ritterlich-mittelalterlichen Kettenvorhang, welche Lobbie und Treppenhaus trennt. Wohlfühlen? – Sofort! Beim Warten in der mit roten Möbeln bestückten Lounge schweift der Blick ganz automatisch in die gemütliche Bar, samt Kamin-Sitzecke und Lounge-Bereich. Ein Ort, an welchem ich mir später noch mit einem frischen Roiboosh-Tee vor dem Kamin Entspannung gönnen sollte.

Hotel Burg Wernberg Oberpfalz - -4

Ein Blick in die Hochzeits-Suite

Eine Führung durch die Burg
Beim Betreten der stilvollen Zimmer wieder: Tradition vermischt sich mit Moderne. Wuchtige Holzbalken, eine mit Vorhängen auf eisernen Stangen abgetrennte Schlafecke, viel Holz, kleine Fenster mit ebenfalls scheinbar einem früheren Zeitalter entstammenden Gardinen, funktionale aber passende Möbel und ein modernes Bad. Das Zimmer, klein und gemütlich, stimmig zur Burg und der Stimmung, welche man sich erhofft, seinen Aufenthalt übe dort zu bewahren. Während meines Aufenthalts erhaschte ich einige Blicke in andere Zimmer – alle samt gemütlich und einladend, sowie unterschiedlich groß.

Im Anschluss ging´s durch die Burg. Erst einmal herausfinden, wo ich hier gelandet bin – gar nicht so einfach auf einer Burg. Mitunter am meisten faszinierte mich, die nahezu verschachtelte Architektur der Burg – wir sprechen von dem Jahr 1280! – sowie die damit einhergehende perfekte Nutzung eines jeden Raumes, Flurs und Bereichs für das nun seit knapp 20 Jahren bestehende Hotel. So zum Beispiel wird in einem gemütlichen und lichtdurchfluteten Bereich, bzw. dem jetzigen Hotel-Wintergarten, gefrühstückt, welcher einst lediglich als Durchgang diente. So war es nicht verwunderlich, dass ich beispielsweise die gemütliche und mit im englischen Stil ausgestattete Bibliothek (mit Büchern, Schallplatten, Schachspiel, etc.) beim ersten mal fand, beim zweiten Versuch dort zu landen, aber ganz woanders raus kam. 🙂

Hotel Burg Wernberg Oberpfalz - -33

Hier wird genächtigt – ein Zimmer der Burg

Durchquert man das Gelände mit der Burg merkt man auch schnell, dass es nicht nur einen Ein- und Ausgang gibt. In die gemütliche Schänke (dort fand ein Teil der Bacchinale (Teil 3 der Artikel-Triologie) statt) beispielsweise geht es über den Innenhof, auch aber durch den Hintereingang der Küche. In das Gourmet-Restaurant Kastell hingegen gelangt man sowohl über verschachtelte Wege innerhalb der Burg, als auch über den Innenhof. Puh, für mich persönlich – leider komplett ohne Orientierungssinn auf diese Welt losgelassen – eine echte Herausforderung. Wett macht das jedoch ganz klar der Fakt, dass es sich einfach überall, wo immer ihr bei eurer eigenen Erkundungstour im Hotel auch landen mögt, entspannen lässt.

Einen Raum, den man in der Regel nur zu einem einzigen bestimmten Anlass im Leben zu sehen bekommt, ist die inbegriffene Hochzeits-Suite. Klasse, sage ich euch! Das Beste: Das Standesamt des Ortes liegt im Hotel, sprich ein Raum des Hauses wird zum Verheiraten sich liebender Menschen genutzt. In Kombination mit dem folgenden Kastell-Menü und der möglichen Gestaltung der Hochzeitstorte auf der Burg sowie der hoteleigenen Kapelle (!) und dem feierlichen Ambiente, ist das Hotel ein wirklich perfekter Rahmen für die perfekte Hochzeit.

Das Hotel Burg Wernberg versprüht im gesamten eine unvergleichbare Atmosphäre. Dafür sorgt nicht nur die Burg selbst, sondern natürlich auch der romantisch gehaltene Innenhof, das stimmige Drumherum, die Detailverliebtheit, in welche Ecke man auch blicken mag, und auch die Lage selbst. Je nach Jahreszeit – bei mir war es wie im November zu erwarten leider nass und kalt – kann beispielsweise auch in dem wunderschönen Innenhof gespeist und Thomas Kellermanns exquisite Küche genossen werden.

Hotel Burg Wernberg Oberpfalz - -10

Überall antike Stil-Elemente im Hotel Burg Wernberg

GedankenGebäude, Wellness, Ausflüge und Co. 

Liegt euer Fokus mehr beim Genießen der Natur, so seid ihr auch in diesem Punkt bestens bedient. Spannende Städte- und Freizeittouren sind leicht von der Burg aus zu organisieren und die Oberpfälzer Landschaft hält das ein oder andere Highlight für Natur-, Wander- und Kultur-Fans bereit (individuelle Tipps werden natürlich gerne am Empfang des Hauses gegeben). Beispielsweise für Golfer ist der Golfclub Schwanhof nur einen Katzensprung entfernt, genauso Museen, Wanderpfade und vieles mehr. Wer lieber „in-house“ entspannt, auf den wartet die Gewölbe-Saune oder auch Wellnessbehandlungen, wie beispielsweise eine Kakao-Butter-Massage. Übrigens, wenn ihr auf die Burg zufahrt, befindet sich zu eurer linken der Zugang zum „GedankenGebäude“. Dort können Meetings, Konferenzen und Seminare abgehalten werden, denn das GedankenGebäude ist ein modernes Tagungshaus mit individuell einteilbaren Räumlichkeiten. Natürlich wird sich auch um Speis und Trank gekümmert – sprich kreatives Fingerfood vor dem abendlichen Gala-Menü serviert. Auch für geschäftliche Belange ist die Burg also perfekt geeignet.

Hotel Burg Wernberg Oberpfalz - -19

So wird im Rahmen privater Events im Burgraum gespeist.

Der nächste Morgen: Frühstücken auf Hotel Burg Wernberg

Die Nächte waren toll, geschlafen hab ich in einem weichen warmen Bett mit absoluter Ruhe. Den Zimmer-Service habe ich nicht beansprucht, sondern mich auf zum Frühstücken in der Burg gemacht. Dieses findet im gemütlichen Wintergarten mit komplett verglaster Fensterfront und eingedeckten Tischen statt. Nach dem Platznehmen wird euch Kaffee oder Tee sowie diverse Eierspeisen (Rührei, gekochte Eier, Spiegelei, Omelette – mit Shrimps, Speck, Schinken, Tomate, Zwiebeln, Käse, Champignons, Kräuter oder Gemüse) und frische Waffeln angeboten.

Am appetitlich angerichteten Buffet gibt es alles, was das Herz begehrt: Brot, Brötchen, Croissants und süßes Gebäck; Tomate-Mozzarella, Gemüse-Sticks, Käse, Wurst (aus der Region!), Parmaschinken, Lachs, geräucherte Forelle (mmmmh!) mit Sahnemeerrettich, Oliven, Hüttenkäse, Kräuterquark und auch Früchte mit Naturjoghurt, Vanille- und Beerensirup sowie verschiedene Cerealien und Müslisorten. Hausgemachtes Fitness Müsli (probieren!), diverse Marmeladen (auch hausgemacht!) und eine echte Bienenhonig-Wabe gehören neben frischem Obst auch zum Angebot. Dazu gibt es stilles und Sprudel-Mineralwasser, frisch gepressten Orangensaft und verschiedene Säfte (von der Kelterei Nagler). Gut gefallen hat mir auch die umfangreiche Teeauswahl mit knapp 15 Sorten.

Während dem Frühstück könnt ihr entweder den Blick in die Natur genießen oder aber den „Burgboten“ lesen, ein doppelseitig bedrucktes DIN A4 Blatt mit Programmhinweisen, Freizeittipps, Events auf der Burg und Mitarbeitervorstellungen, was ich persönlich sehr nett und „nah am Gast“ finde. Hier einige Eindrücke von meinem Frühstück.:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Hardfacts und persönliche Meinung

Die Hotel Burg Wernberg stammt aus dem Jahre 1280, seit 20 Jahren ist sie als 5 Sterne Hotel bekannt für Genuss, Erholung und Entspannung auf höchstem Niveau. Wer gerne Kurztrips erlebt und mal ein „etwas anderes Erlebnis“ auf Top-Niveau sucht, der wird sich im Hotel Burg Wernberg sehr wohlfühlen. Von München aus fahrt ihr zwei Stunden bis nach Wernberg und schon die Landschaft auf der Fahrt lässt gutes erwarten. Wernberg selbst ist ein kleiner und sehr ruhiger Ort, den es sich aber zu besichtigen lohnt.

In Kürze berichte ich euch in Teil 2 über den Besuch im innerhalb der Hotel Burg Wernberg gelegenen Gourmet-Restaurant Kastell sowie über den Besuch in der Fischzucht und das Interview mit Thomas Kellermann. Teil 3 zeigt euch so dann Einblicke in die Bacchinale 2017 und eine Vorschau auf 2018.

+++ Dieser Artikel entstand in Kooperation mit dem Hotel Burg Wernberg. Danke! +++

Kontakt für Anfragen

Hotel Burg Wernberg | Schloßberg 10, 92533 Wernberg-Köblitz
Website
Buchung online überprüfen
Facebook-Fan werden und nichts verpassen!
Kontakt via Telefon: 09604 9390





Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.