+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Flughafen München. Vielen Dank! + + +





Biancas Tasty Tour Flughafen MuenchenSmokey Joe´s Currywurst am Flughafen München – Ich gebe zu, all zu oft reizt mich so eine Currywurst nicht und wenn ich „Curryking“ im Kühlfach sehe, kann ich nur den Kopf schütteln. Probiert habe ich diese Wurst zwar noch nie, aber so richtig kann das für mich gar nicht schmecken wie eine „echt gute Currywurst“. Anders ist das – das weiß ich nun nach meinem 22. Test am Flughafen München – bei der Currywurst von Smokey Joe´s. Ich bin mir sicher, dass wir alle schon mindestens einmal, wenn nicht mehrfach, an dem definitiv als „Blickfänger“ zu bezeichnenden Foodtruck im Fliegerstyle vorbei gelaufen sind. In meinem heutigen Test ging´s für mich jedoch nicht dran vorbei, sondern hin, zu dem auffälligen Curry-Wurst Hotspot. So stellte ich mich für eine ordentliche Portion Smokey Joe´s Currywurst an. „Die Münchner können das nicht!“, heißt´s ja oft von den Berlinern und Ruhrpottlern, doch lasst euch überraschen….

Smokey Joe´s Currywurst Flughafen München

Smokey Joe´s Currywurst Flughafen München

„Wurst ist nicht gleich Wurst!“, das wissen wir alle. Und Currywurst schon gar nicht gleich Currywurst. Eine gute in München zu finden, das ist in der Tat nicht ganz so leicht, aber möglich. Eine ganz schön gute zum Beispiel wird in dem im MAC-Forum des Flughafen Münchens platzierten „Flieger-Foodtruck“ angeboten. Dort wird die Currywurst als „Smokey Joe´s Currywurst rot“, als „Original Berliner Currywurst“ im Berlin style (ohne Darm) und als „Original Currywurst“ aus dem Ruhrgebiet (mit Darm) zubereitet. Zur Wahl stehen drei verschiedene Saucen, bzw. ist die Basis eine regionale und eigens für das Smokey Joe´s hergestellte Sauce, welche in drei verschiedenen Schärfegraden auf die Wurst kommt. Die „Classic“-Sauce, für die unter euch, die´s eigentlich gar nicht wirklich scharf wollen, die „Medium“-Variante mit mittlerer Schärfe und die „Hot“-Variante für die ganz harten Jungs.

Die Smokey Joe´s Currywurst samt Sauce nach eigener Wahl kostet faire 4,50€. Sprich, die angebotenen „Airport Fries XXL“ (Pommes Frites) müssen nicht zwingend, können aber im Paket samt Wurst und Sauce für 6,90€ bestellt werden. Wahlweise gibt´s die Wurst samt Sauce und „Flieger-Krustl“ für 5,50€. Die Beilagen einzeln liegen bei 1,20€ für das Flieger-Krustl, 3,90€ für die Airport Fries XXL oder auch bei 1,50€ für eine Breze. (Ach ja…ein Flieger-Krustl ist übrigens „einfach nur“ ein Baguette-Brötchen. Da viele Amerikaner die Currywurst als solche gar nicht kennen und fälschlicherweise ein „Hotdog“ bestellen, wurde als „charmante Antwort darauf“ dann eben die Currywurst samt Flieger-Krustl aufgenommen. :-))

Das war auch schon – neben Getränken – das Angebot von Smokey Joe´s. Mehr braucht´s auch nicht: Wurst, Pommes, Getränk, fertig. Als „Brandlöscher“ werden Hofbräu Saisonbier vom Fass, Erdinger Urweisse, Softdrinks und Wasser (je 0,5l) oder auch Red Bull, Kaffee sowie Tee oder heiße Schokolade (je 0,25l) für 2€ bis 3,90€ angeboten.

Der Smokey Joe´s Flieger-Foodtruck

Der Smokey Joe´s Flieger-Foodtruck

Zum Smokey Joe´s Flieger-Foodtruck

Dass der massiv umgebaute Foodtruck ein Blickfang sein dürfte, habe ich schon erwähnt. In auffälligem Design und ständig „up to date“, was technische und hygienische Standards in der „Foodtruck-Szene“ angeht, bietet der Smokey Joe´s Currywurst Wagen seit 11 Jahren für alle Münchner, Touristen und Fluggäste köstliche Currywurst an. Vor dem Wagen selbst, an dem eigentlich selten niemand, dafür aber niemals jemand lange ansteht, stehen noch fünf in gelben Look designte Hochtische mit Smokey Joe´s Logo und 12 einfache Sitztische mit insgesamt ca. 40 Sitz- und 20 weiteren Stehplätzen. Eure Wurst könnt ihr euch also auch in der Sonne schmecken lassen – doch seid vorgewarnt: Im Sommer tun euch das oft viele gleich und dann gibt´s nur noch ein Stehplätzchen oder es bleibt nur ein anderes Sonnenplätzchen aufzusuchen. Der Truck selbst, in seinem silbernen Gewand, ist richtig cool. Im Original aus dem Baujahr 1954, im Ami-Style mit Propeller und Flügeln versehen wurde er erstmals zur Weltmeisterschaft 2006 in Betrieb genommen.

Vor dem "Flieger" kann an Tischen Platz genommen werden.

Vor dem „Flieger“ kann an Tischen Platz genommen werden.

Bewertung der Smokey Joe´s Currywurst

Der Smokey Joe´s Flieger-Foodtruck hat, gemeinsam mit seiner Curryurst, den Ruf eine Konkurrenz für Berliner und Ruhrpott-Currywürste darzustellen – und das mag was heißen. Meine Erwartungen waren also entsprechend hoch, als ich mir eine „Smokey Joy´s Currywurst rot“ samt Airport Fries XXL bestellte. Nach Bier war mir am Vormittag nicht, so gab´s die Wurst ohne Getränk. Serviert wird sie in kleinen Stückchen, begraben unter der reichlich portionierten Sauce. Wie gewünscht – ich wählte die mildeste Schärfestufe aus – war die Sauce kaum scharf. Die Wurst hatte einen guten, nicht fettigen Geschmack und schmeckte so, wie ich mir das vorgestellt habe. Die Kunst ist es meiner Meinung nach auch, die Wurst geschmacklich nicht vollkommen durch die beigefügte Sauce abzutöten, sprich beiden Komponenten noch den Eigengeschmack, trotz der Kombination, zu lassen. Das glückt bei Smokey Joe´s ganz gut. Die röschen und gelbgolden Pommes, werden mit in dem kleinen, welligen Pappschälchen serviert und auf die Wurst samt Sauce und Currypulver gelegt. Preis-Leistung stimmt auch, wobei mit knapp 7€ kein wirkliches Schnäppchen vor mir stand. Satt, das war ich in der Tat danach, wenn auch heute mal nicht sonderlich gesundheitsfördernd. 🙂

Hardfacts und Fazit

Geöffnet ist Smokey Joe´s in den kalten Wintermonaten von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, von April bis Oktober von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Flughafen Mitarbeiter bekommen 20% Rabatt auf ihre Bestellung. Bezahlt wird hier nur bar. Hingegen dem Klischee, dass Currywurst nur was für Männer ist, kann ich auch den weiblichen Lesern unter euch nur empfehlen bei Smokey Joe´s vorbei zu schauen. Klar, Currywurst mit Fritten isst man jetzt nicht alle Tage, aber zwischendurch, wenn´s auch mal etwas weniger gesund sein darf, ist das schon erlaubt. Mir hat die Wurst in der Tat ganz gut geschmeckt und ich werde, da der Smokey Joe´s Wagen je nach stattfindenden Events am Flughafen auch immer wieder mal Platz wechselt, auf jeden Fall bei meinem nächsten Besuch am Flughafen, Ausschau nach ihm halten. Ob´s jetzt hier wirklich die beste Currywurst in München gibt, das will ich euch selbst zu beurteilen überlassen.

Ihr habt Lust alle bisherigen Gastro-Tests meiner #biancastastytour durchzulesen? Dann klickt euch durch meine Restaurants am Flughafen München – Seite.

Besuchte Lokalität: Smokey Joe´s
Anschrift: MAC-Forum – Überdachte Freifläche zwischen Terminal 1 und Terminal 2
Details: Flieger-Foodtruck mit Currywurst, Pommes und Sauce in 3 Schärfe-Graden
Website




Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.