Brezelina am Marienplatz Brezen mit Salz bestreuen

Nach dem Salzen geht´s ab in den Ofen.

BREZELINA am Marienplatz | Ein Blick hinter die Kulissen – Vor einer Weile habe ich euch BREZELINA am Stachus näher vorgestellt. Schon danach war klar für mich, dass ich auch die neue(re) Niederlassung am Marienplatz besuchen werde. Nun war es so weit und um das Ganze ein wenig spannender – auch für euch als Leser – zu gestalten, habe ich gemeinsam mit dem BREZELINA-Team möglich gemacht, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Wie sieht ein Tag in den beiden Brezen-Stores bzw. Shops aus und welche Stationen durchlaufen die Brezen, Brezenstangen und Kartoffeln bis hin zum fertigen Snack bzw. Kattoffelpürre mit verschiedenen Toppings? Es hieß also „Früh raus“ und „über die Schulter“ schauen. An dieser Stelle ein herzliches Danke an die liebe BREZELINA-Mitarbeiterin und das BREZELINA-Team für diese Möglichkeit. Here we go…



BREZELINA am Marienplatz

Den BREZELINA-Shop am Marienplatz gibt es seit Ende Oktober 2015. Seither werden dort Tag für Tag unzählige Brezen verkauft, die alle von morgens bis abends frisch aufgebacken, bestrichen und belegt werden – so steckt bei BREZELINA eine ganz schöne Logistik und Arbeit dahinter. Brezen, Laugenzöpfe, Croissants – alles blanko oder unterschiedlich belegt – sowie Kartoffelpüree mit verschiedenen Toppings und auch Kaffee wird angeboten. Momente ohne einen hungrigen Gast vor der Theke von BREZELINA sind äußerst selten. Einen Tag lang durfte ich mir das freudige Spektakel von der anderen Seite ansehen.

Brezelina am Marienplatz fertig gebackene Brezen

fertig gebackene Brezen

Auf die Breze fertig los!

Im Detail bedeuten die oben genannten Zahlen, dass bei BREZELINA am Marienplatz durchgehend ab der Eröffnung am Morgen (06:30 Uhr) bis zur Schließung (20:00 Uhr) Brezen, Laugenstangen und Croissants aufgebacken und für euch frisch vorbereitet werden. In jedes Ofenfach passen zwei Bleche mit jeweils 12 Brezen. Ein Brezenschwung erfasst also mit seinen fünf Ofenfächern 120 Brezen. Aufgebacken werden sie ca. 18 Minuten und anschließend mit großen Messern und viel Routine aufgeschnitten. Morgens werden als erstes die Blanko- und Butterbrezen angefertigt, da diese natürlich ganz besonders beliebt sind. Dann gehts ans Eingemachte mit den belegten Brezen und die Brezen mit Kresse, Rucola, Honig-Senf, Emmentaler, Obatzda, Weichkäse, Leberkäs, Schinken, Pute und Co werden vorbereitet. Um halb sieben dann in der Früh sind alle verfügbar und können für 1,20€ bis 2,90€ gekauft werden. Gestoppt mit der Nachproduktion wird erst am Abend kurz vor Schließung.

Es gibt so gut wie keine Sorte, die ich noch nicht in meiner Brezelina Tüte hatte. Mein Favorit ist sowohl die Honig-Senf Breze, die klassische Butterbreze und auch die mit Leberkäs – schön ‚boarisch‘ halt. Die Blanko Breze kostet bei Brezelina 0,65€, die Butterbreze – übrigens reichlich und auch ordentlich bis zum Rand bestrichen, wie ich jetzt beobachten durfte – 1,20€. Falls ihr morgens vorbei kommt oder auch tagsüber einen kleinen Koffeinschub braucht, gibts übrigens auch ein Butterbrezen-Cappuccino-Angebot für faire 2,50€. Da könnt ihr woanders lange für diesen Preis suchen. Ich mag auch sehr, dass BREZELINA-Brezen grundsätzlich heller, fluffiger und weicher (Details siehe der oben verlinkte erste Artikel) sind, als üblich.

Brezelina am Marienplatz fertig belegter Laugenzopf

Ein Tomaten Mozzarella Laugenzopf mit Basilikumcreme

Laugenzöpfe mit verschiedenen Belagen

Lauge ist ja sowieso mein persönlicher (…wenn auch nicht diättauglichster…) Favorit hinter Bäckertheken. Auch darum bin ich seit Anbeginn großer BREZELINA-Fan. So habe ich mir bei größerem Hunger auch gerne mal einen belegten Laugenzopf gegönnt. Egal ob mit Lachs (für 3,90€), Ei (für 3,20€), Salami/Käse (für 3,30€), Tomate Mozzarella (3,70€) oder auch mit – ganz ‚up to date‘ – Pulled Pork (für 4,20€) – schmecken tun sie alle. Weil die ‚Tomate und Mozzarella‘-Kombination ganz besonders beliebt ist, habe ich hier bei der Herstellung über die Schulter geschaut und dabei auch gelernt, dass alle Zutaten frisch sowie qualitativ hochwertig sind, welche auf dem Laugengebäck landen. Frische und gute Qualität spielen bei BREZELINA allgemein eine große Rolle. Die Kresse (für die Kressebreze) zum Beispiel wird verpackt und noch in der Erde angeliefert und das Team vor Ort schneidet diese erst ab, wenn sie auf der Breze landet. Beim Tomaten Mozzarella Zopf kommt unterhalb der abwechselnd geschichteten Tomaten samt Mozzarella noch eine feine Basilikumcreme mit sanftem Geschmack. Das macht den Snack noch saftiger. Belegt wird jeweils reichlich – im kompletten Sortiment – und ihr bekommt einen wirklich sättigenden Snack für ausgesprochen faires Geld. Die Laugenzöpfe sind, wie auch die Brezen, schön soft, bröseln nicht beim Reinbeissen und schmecken ganz vorzüglich. Naturbelassen kostet ein Laugenzopf übrigens 0,95€, überbacken mit Sinken und Käse 1,95€.

Brezelina am Marienplatz gekochte Kartoffeln im Topf

Fertig für die Presse – die gegarten Kartoffeln

Das Kartoffelpüree: Von der Kartoffel zum köstlichen Snack zwischendurch

Kaum mehr wegzudenken und auch fester Bestandteil von BREZELINA: Das frisch vor den Augen von euch zubereitete Kartoffelpüree mit acht verschiedenen Toppings. Zu erst werden die bereits im vorgegarten Zustand angelieferten Kartoffeln im Ofen für ca. 45 bis 60 Minuten fertig gegart, leicht vorab gesalzen und dann in warmen Töpfen in der Theke platziert. Dort warten die Kartoffeln dann auf ihre weitere Verarbeitung, bzw. werden sie von dort aus frisch und portionsweise entnommen um in den kleinen Becherchen – ideal für ‚to go‘ – geschichtet und gequetscht zu werden. Nach der halben Ladung Kartoffeln pro Portion kommt eines von regulär zwei Toppings pro Püree eurer Wahl auf die Schicht. Verfeinert wird mit Butter, (wahlweise laktosefreier) Milch und Muskat. Nach dem Vermengen und der anschließend zweiten Schicht Kartoffelpüree landet das andere Topping on Top auf dem Püree. Dieses ist dann in dem Becherchen schön heiß, cremig und super frisch. Angeboten wird als Topping Emmentaler, Mediterran, Gurke, Röstzwiebeln, Rucola, Sauerrahm, Schinken, Schnittlauch und – ganz besonders am Marienplatz – auch Pulled Beef. Meine liebste Kombination ist ganz klar letzteres mit Röstzwiebeln. Köstlich und sehr sättigend für unterwegs. Natürlich könnt ihr euch (für zusätzlich 40 Cent pro Topping) noch viele weitere Toppings aussuchen. Mein Tipp: Übertreibt es aber nicht mit der Anzahl, weil das Püree selbst  schon so gut schmeckt, dass der pure Kartoffelgeschmack nicht gänzlich überdeckt werden sollte. (Pur: 2,90€ | Im Set mit einem gekühlten Getränk und zwei Toppings 4,50€). Toll ist übrigens auch das „Kartoffelpüree Pesto“ (für 3,95€), welches aus Olivenöl, Basilikum, Grana Padano und Pinienkernen hergestellt wird.

Brezelina am Marienplatz Croissants aus dem Ofen

frisch aufgebackene Croissants

Außerdem….

Angeboten werden – in beiden BREZELINA-Shops – zusätzlich auch Laugencroissants natur (für 1,40€), mit Schinken/Käse (für 2,20€) oder auch mit (mmmmh!) Nutella (für 1,95€) – falls euch nach süß zu Mute ist. Geöffnet ist BREZELINA am Marienplatz von 06:30 Uhr morgens bis 20:00 Uhr, Samstags ab 08:00 Uhr, Sonntags ist geschlossen. Verkauft werden aktuell 12 verschiedene Sorten von belegten Brezen, die Specialbreze ist die Leberwurst-Breze. Dazu gibt es sechs verschieden belegte Laugenzöpfe im Sortiment. Catering wird auch angeboten und so beliefert BREZELINA euch auch mit vorab bestellten Mengen an Brezen für eure Meetings, Events, Frühstücke mit Freunden, Familie und Co. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich habe heute (glücklicherweise) noch einen Termin in der Stadt und werde einen kleinen Umweg über den Marienplatz machen. Probiert die Brezen und das „KaPü“ mal aus. Ich bin gespannt, was ihr sagt. Ach ja….bringt doch euer eigenes Gefäß oder eure eigene Tasse mit – dann gibt´s als Belohnung auch Prozente. 🙂

Location: BREZELINA am Marienplatz
Anschrift: Marienplatz | Zwischengeschoss | Marienplatz 1 | 80331 München
(Stachus: U-Bahnhof Karlsplatz | Stachus-Passagen | Karlsplatz 9 | 80335 München)
Öffnungszeiten: 06:30 Uhr – 20:00 Uhr | Samstags ab 08:00 Uhr
Details: unterschiedlich belegte Brezen, Laugenzöpfe und Croissants; Kartoffelpüree mit unterschiedlichen Toppings, sowie div. Kaffeegetränke
Website



Die einzelnen Arbeitsschritte in Bildern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.